Suche
  • Was ist ein All-Flash-Array?

    Ein All-Flash-Array, das auch als SSA oder Solid-State-Arraybezeichnet wird, ist ein Datenspeicher mit mehreren Flash-Speicherlaufwerken. All-Flash-Speicher enthält keine beweglichen Teile, was eine deutlich reduzierte Wärmeentwicklung, weniger Energieverbrauch und einen geringeren Wartungsaufwand bedeutet. Aus funktionaler Sicht bietet die von Intel® Xeon® Prozessoren unterstützte All-Flash-Technologie enorme Performancevorteile, weniger Latenzspitzen, bessere Disaster Recovery, Unterstützung für Echtzeitanalysen und eine deutlich schnellere Datenübertragung. Zudem ermöglicht sie dem IT-Team, sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren. All-Flash-Arrays bilden die Grundlage für Geschäftsanwendungen der nächsten Generation und für das All-Flash-Rechenzentrum.

  • Was ist Flash-Speicher?

    Flash-Speicher ist ein Speichermedium, das zur elektronischen Sicherung von Daten dient. Die Medien werden elektronisch gelöscht und neu programmiert. Flash stellt einen Wandel in der Datenverarbeitung dar. Mit dieser Technologie gehören Rotationsverzögerungen und Suchzeiten der Vergangenheit an. Somit stellt Flash große Datenmengen schneller bereit als herkömmliche Festplattenlaufwerke. Flash-Speicher stellt im Hinblick auf die Leistung bei Speichervorgängen (IO) einen Durchbruch dar und legt den Grundstein für die nächste Technologiewelle. 

    Was ist ein Hybrid-Flash-Array?

    Ein Hybrid-Flash-Array ist eine Kombination aus Speichereinheiten mit mindestens 2 verschiedenen Arten von Speichermedien. Das eine Medium ist ein Flash-Speicher, während es für das andere Medium verschiedene Optionen gibt. Hybrid-Flash-Arrays werden von Unternehmen verwendet, die sowohl aktive als auch inaktive Daten auf einer einzigen Speicherplattform speichern müssen und ein Gleichgewicht zwischen Performance und Wirtschaftlichkeit finden möchten. Mit Hybrid-Flash-Arrays können Kunden das Verhältnis von Performance und Kapazität an ihre persönlichen Anforderungen anpassen, um ihre Investition optimal auszuschöpfen. Die Möglichkeit, Flash oder Kapazität je nach Bedarf hinzufügen zu können, bietet beachtliche Vorteile.

    Was ist Flash-basierter Speicher?

    Flash-basierte Speicher sind Speichermedien, die im Vergleich zu herkömmlichen, rotierenden Festplattenlaufwerken gewaltige Leistungssprünge ermöglichen. Die Kosten pro Speichervorgang mit Flash-basiertem Speicher sind deutlich geringer. Dies führt bei den meisten Workloads in Unternehmen und Bereitstellungen virtueller Rechenzentren, die in modernen Rechenzentren praktisch allgegenwärtig sind, zu beachtlichen Senkungen der Kapitalkosten. Durch Flash-basierte Speicher führt die Virtualisierung zu einem erheblichen Anstieg der IO-Dichte pro Server, ein Workload-Muster, das oft stark betroffen ist und basierend auf größerer Leistung und niedrigeren Kosten gemessen wird. 

    Was ist Flash-Technologie?

    Flash-Technologie ist ein Speicher-Repository, in dem Flash-Speicher verwendet wird. Flash-Speicher ist in vielen Formen verfügbar und wahrscheinlich verwenden Sie Flash-Technologie tagtäglich. Von einem einzelnen Flash-Chip auf einer einfachen Leiterplatte über Leiterplatten in Ihrem Telefon bis hin zu einem vollständig integrierten „Enterprise-Flash-Laufwerk“, bei dem eine große Anzahl Chips anstelle einer Festplatte eingesetzt werden – Flashtechnologie ist überall!

    Was ist Flash-SSD?

    Flash-SSDs sind Datenspeichergräte, die hohe Performance und Speicher mit niedriger Latenz sowie im Vergleich zu herkömmlichen rotierenden Festplattenmedien erhebliche Vorteile in Bezug auf Performance, Stromverbrauch und Kühlung bieten. Die I/O-Kapazität von Flash-SSDs ist 10-mal größer als die von rotierenden Festplattenmedien. Kunden nutzen Flash-SSDs, um eine optimale Antwortzeit von Anwendungen zu erreichen, die virtuelle Server und virtuelle Desktops ausführen, und das volle Potenzial von Analysen für Echtzeitentscheidungen im Unternehmen auszuschöpfen.