Suche
    • Was ist eine Hybrid Cloud?

    • Unternehmen profitieren von den Vorteilen von Public- und Private-Cloud-Infrastrukturen, während sie gleichzeitig den Betrieb vereinfachen und die Mobilität von Workloads zwischen Cloud-Lösungen verbessern können.

      Aber was genau ist eine Hybrid-Cloud-Infrastruktur und wie lassen sich damit die Probleme beim Management mehrerer Public, Private und Edge Clouds lösen? Fragen auf diese Antworten und mehr finden Sie auf der Seite mit den Ressourcen von Dell Technologies Cloud.

    • Dell Technologies Cloud Overview

      Dell Technologies – Cloudübersicht

      Dell Technologies Cloud ermöglicht ein konsistentes Cloud-Management in allen wichtigen Public, Private und Hybrid Clouds mit einem einzigen Anbieter.

    • Was ist Cloud-Computing?

    • Mit Cloud-Computing können Unternehmen über das Internet Computing-Services nutzen, die dann anhand des tatsächlichen Verbrauchs abgerechnet werden. So müssen keine Computing-Technologien vor Ort angeschafft, installiert, gemanagt und gepflegt werden. Cloud-Computing-Services beinhalten ggf. Zugriff auf Server, Storage, Software, Netzwerke, Datenbanken, Analysen, Intelligence und andere Ressourcen. Einer der größten Vorteile von Cloud-Computing ist, dass Unternehmen Kapazitäten schnell und ohne Investitionskosten hinzufügen oder freigeben können, um die Geschäftsanforderungen zu erfüllen.


    • Was ist Hybrid-Cloud-Computing?

    • Eine Hybrid Cloud ist eine Cloud-Computing-Lösung, die aus mindestens zwei Cloud-Infrastrukturen besteht, wobei eine davon sowohl Public- als auch Private-Cloud-Umgebungen enthält. Dies erleichtert das Management von Ressourcen in der gesamten Cloud-Infrastruktur. Und dank Hybrid-Cloud-Technologie sind Daten und Anwendungen in der Cloud auch besser zu transportieren.


    • Welche Unterschiede bestehen zwischen einer Private-Cloud-Infrastruktur und einer Public-Cloud-Infrastruktur?

    • Eine Public-Cloud-Umgebung wird von einem Drittanbieter gemanagt. Bei Public-Cloud-Produkten ist die Grundlage eine Virtualisierung und die IT-Ressourcen sind in Pools angesiedelt und werden von mehreren Kunden gemeinsam genutzt. Public Clouds bieten Zugang zu Computing-, Storage- und Netzwerkressourcen nach Bedarf über das Internet oder eine eigene Netzwerkverbindung. Eine Private Cloud ist ebenso ein virtualisiertes Rechenzentrum, das über das Internet Zugriff auf Computing-Services bietet. Private-Cloud-Services stehen jedoch nur Nutzern innerhalb eines Unternehmens zur Verfügung. Die Infrastruktur der Private Cloud eines Unternehmens kann vor Ort oder extern in einem Rechenzentrum gehostet werden.


    • Welche Unterschiede bestehen zwischen Hybrid-Cloud- und Multi-Cloud-Architektur?

    • Während eine Hybrid Cloud sowohl Private- als auch Public-Cloud-Ressourcen beinhaltet, umfasst eineMulti-Cloud-Architektur mehrere Public-Cloud-Lösungen und ggf. auch eine Private Cloud. Der wichtigste Unterschied zwischen Multi und Hybrid Clouds ist, dass eine Multi-Cloud-Architektur keine gemeinsame Managementebene hat. Administratoren müssen jede Plattform einzeln managen.


    • Wozu dienen Hybrid-Cloud-Architekturen?

    • Hybrid Clouds sollen die Komplexität beim Management mehrerer Public und Private Clouds sowie Edge-Cloud-Ressourcen minimieren. Jede Cloud-Plattform hat eigene Tools und Prozesse, die das Management von Ressourcen und die Verlagerung von Workloads zwischen Cloud-Umgebungen erschweren. Durch die Bereitstellung eines einzigen operativen Hubs zur Verwaltung mehrerer Ressourcen kann eine Hybrid Cloud die Komplexität reduzieren, Geschwindigkeit und Innovationstempo steigern und zu Kostenoptimierungen beitragen.


    • Welche Vorteile haben IT-Abteilungen durch Hybrid Clouds?

    • Theoretisch sollte eine Hybrid Cloud dafür sorgen, dass IT-Teams Cloud-Ressourcen leichter managen und bei der Beschaffung von Cloud-Services die Investitions- und Betriebskosten im Gleichgewicht halten können. Um eine Hybrid Cloud erfolgreich zu verwalten, bedarf es einer Lösung, die bei allen Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen für konsistenten Betrieb, konsistente Infrastruktur und konsistente Services sorgt.


    • Welche Vorteile haben Unternehmen durch Hybrid Clouds?

    • Indem sie die Kosten senken und für eine optimale Abstimmung der Cloud-Workloads mit geeigneten Cloud-Ressourcen sorgen, ermöglichen Hybrid Clouds Unternehmen eine schnellere Innovationsumsetzung und schaffen gleichzeitig einen spürbaren Mehrwert für die Kunden.


    • Welche Probleme gibt es beim Management von Hybrid Clouds?

    • Hybrid Clouds haben zwar viele positive Seiten, sind an sich aber sehr komplex. Nur sehr wenige Lösungen schaffen in den Bereichen Management, Betrieb und Infrastruktur genau die Konsistenz, die erforderlich ist, um mehrere Cloud-Ressourcen deutlich einfacher managen zu können. Die Zusammenarbeit mit einem zuverlässigen Partner ist von entscheidender Bedeutung, um eine Lösung bereitstellen zu können, die sowohl die Einfachheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit einer Public Cloud als auch die Sicherheit, Kontrollmöglichkeiten und Zuverlässigkeit einer Private-Cloud-Infrastruktur vereint. Lösungen zum Management von Hybrid Clouds müssen die Cloud-Migration beschleunigen, herkömmliche in Containern angesiedelte Anwendungen unterstützen, ein einzelnes Sicherheits-Framework für alle Clouds bereitstellen und die Übertragbarkeit von Anwendungen und Workloads zwischen Clouds verbessern.


    • Welche Hybrid-Cloud-Lösungen gibt es bei Dell Technologies?

    • Dell Technologies Cloud ist eine Hybrid-Cloud-Lösung, die sich das Fachwissen von Dell Technologies zunutze macht. Einfach ausgedrückt: Dell Technologies Cloud sorgt dafür, dass Hybrid-Cloud-Umgebungen einfacher bereitgestellt und gemanagt werden können. Durch das konsistente Management von Infrastruktur und Betriebsabläufen in Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen hilft Dell Technologies Cloud, den Betrieb zu optimieren und die Gesamtbetriebskosten zu verringern und sorgt dafür, dass Workloads problemlos den optimalen Cloud-Ressourcen zugewiesen werden können.

      Dell Technologies Cloud umfasst:
      Dell Technologies Cloud-Plattform, VMware Cloud Foundation auf VxRail, zur Bereitstellung einer HCI-Plattform und eines Management- und Orchestrierungstools mit vollständiger Stack-Integration zwecks Ausführung, Management, Automatisierung und Sicherung eines Cloud-übergreifenden Anwendungsportfolios
      Dell Technologies Cloud Data Center as a Service, ein vollständig verwalteter, abonnementbasierter Service für Rechenzentren und Edge-Standorte
      Dell Technologies Partner-Clouds mit Unterstützung gängiger Cloud-Anbieter, einschließlich AWS, Microsoft Azure und Google Cloud Platform zusammen mit über 4.200 weiteren Partnern
      Dell Technologies Cloud Validated Designs mit Dell Technologies Best-of-Breed-Ressourcen für die Speicherung, Datenverarbeitung und Netzwerke, die vorab auf Interoperabilität mit VMware Cloud Foundation getestet wurden

      Ferner bietet Dell Technologies Cloud Beratungs- und andere Dienstleistungen sowie Angebote im Hinblick auf Bereitstellung, Support, Schulungen sowie gemanagte Services, mit denen Unternehmen den Wert ihrer Cloud-Investitionen maximieren können.


    • Cloud Solutions Overview - Cloud Workloads

      Dell Technologies Cloud

      Vereinfachen, optimieren und automatisieren Sie mit Dell Technologies Cloud, der branchenweit schnellsten Hybrid-Cloud-Bereitstellung, Ihre Cloud-Abläufe.

       

    • Cloud Use Cases – Cloud Migration & Apps

      Cloud-Anwendungsfälle – Cloud-Migration und -Anwendungen

      Mit Dell Technologies Cloud können Sie Ihr Rechenzentrum modernisieren, Hybrid-Cloud-Prozesse vereinheitlichen, moderne Cloud-Anwendungen erstellen und Cloud-Workloads skalieren oder migrieren.

    • Dell Technologies Cloud Resources

      Ressourcen von Dell Technologies Cloud

      Ressourcen von Dell Technologies Cloud ansehen