Suche
    • Management mehrerer Arten von Cloud-Computing

    • Die IT-Abteilungen in Unternehmen müssen heutzutage in der Regel mehrere Arten von Cloud-Computing-Infrastrukturen managen. Durch die starke Zunahme der Cloud-Lösungen verfügen IT-Teams über eine Vielzahl von Optionen, sodass sie mehrere Cloud-Plattformen wählen und Workloads auf dem Cloud-Service ausführen können, der die höchste Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung ermöglicht.

      Der Umgang mit mehreren Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen kann sich jedoch schnell als überwältigend erweisen und das Management des Cloud-Computing kostspieliger und komplexer machen. Um das Management zu vereinfachen und Risiken zu reduzieren, entscheiden sich viele IT-Teams für ein Hybrid-Cloud-Modell, bei dem eine Reihe gemeinsamer Tools zum Managen und Vereinheitlichen verschiedener Arten von Cloud-Computing verwendet werden. Auf der Suche nach Lösungen, die einen schnelleren Weg zum Hybrid-Cloud-Computing bieten, setzen heute mehr Unternehmen auf Dell Technologies.

    • Cloud Solutions Overview - Cloud Workloads

      Dell Technologies Cloud

      Vereinfachen, optimieren und automatisieren Sie Cloud-Abläufe mit Dell Technologies Cloud – der branchenweit schnellsten Hybrid-Cloud-Bereitstellung.

    • Die Herausforderung unterschiedlicher Arten von Cloud-Computing

    • Es gibt heute stark differenzierte Public-Cloud-Anbieter, sodass IT-Teams verschiedene Cloud-Services für unterschiedliche Workloads identifizieren und implementieren können. Nicht alle Anwendungen sind für eine bestimmte Cloud-Lösung geeignet. Hochleistungs-Workloads erfordern beispielsweise außergewöhnliche Compute-Ressourcen, während Batch-Workloads idealerweise auf Services ausgeführt werden, die niedrigere Nutzungspreise bieten. Durch die Verwendung verschiedener Arten von Cloud-Computing-Services können IT-Teams die Anforderungen unterschiedlicher Workloads mit den Stärken verschiedener Cloud-Services abstimmen.

      Die IT-Teams setzen auch auf Private-Cloud-Infrastruktur für bestimmte Workloads, die eine niedrige Latenz, höhere Sicherheit, stärkere Data Governance oder eine stärkere Kontrolle über den Ort der Daten erfordern. Edge-Cloud-Ressourcen ermöglichen es IT-Teams, die Verarbeitung an den Netzwerkrand zu verschieben, um die Kosten zu senken und Nutzern Erfahrungen mit niedrigerer Latenz zu bieten.

      Durch die Integration einer Kombination dieser Cloud-Services ermöglicht eine Multi-Cloud-Architektur Unternehmen die Steigerung der Effizienz individueller Anwendungen bei gleichzeitiger Optimierung der Kosten. Das Management dieser verschiedenen Arten von Cloud-Computing wird jedoch immer komplexer, da jede Plattform über eine eigene Reihe von Tools, Prozessen, SLAs und Sicherheitsproblemen verfügt. Von unvorhersehbaren Kosten und Sicherheitslücken bis hin zu höheren betrieblichen Ausgaben und inkompatiblen Infrastruktursilos – die Herausforderungen bei der Arbeit mit verschiedenen Arten von Cloud-Computing verlangsamen zunehmend die Cloud-Implementierung und beeinträchtigen Innovationen.

      Hybrid-Cloud-Umgebungen bieten eine Lösung, da IT-Teams mit einer Reihe gemeinsamer Tools arbeiten können, die eine konsistente Managementerfahrung über Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen hinweg ermöglichen. Hybrid Clouds sind jedoch ziemlich komplex und erfordern äußerst ausgeklügelte Lösungen, die Plattformen vereinheitlichen, das Management vereinfachen und die Gesamtbetriebskosten senken können. Hier kann Dell Technologies Cloud helfen.


    • Vereinfachung des Hybrid-Cloud-Computing mit Dell Technologies

    • Dell Technologies Cloud ist darauf ausgelegt, den Betrieb von Hybrid-Cloud-Umgebungen zu vereinfachen. Dell Technologies Cloud stützt sich auf das Fachwissen, das hinter der Infrastruktur von Dell Technologies steckt, und bietet eine Reihe konsistenter Tools sowie eine flexible Palette an IT- und Managementoptionen mit enger Integration und eine Erfahrung mit einem einzigen Anbieter.

      Mit Dell Technologies Cloud können IT-Teams ganz einfach mehrere Arten von Cloud-Computing managen, indem ihnen Folgendes zur Verfügung gestellt wird:
      Konsistente Infrastruktur, die Workload-Migrationen vereinfacht und dafür sorgt, dass Anwendungsüberarbeitungen nicht benötigt werden.
      Konsistente Abläufe, die Silos beseitigen und Kosten senken, dank Tools, die eine konsistente Kontrolle über alle Cloud-Ressourcen bieten.
      Konsistente Services, die kompetente Hilfe bei der Planung und Umsetzung einer erfolgreichen Cloud-Strategie mit flexiblen, nutzungsbasierten Preisen bieten.


    • Dell Technologies Cloud

    • Dell Technologies Cloud ist eine Reihe robuster Hardware- und Softwareangebote, die sich auf professionelle und finanzielle Services stützen und IT-Teams helfen, die Komplexität der Verwaltung mehrerer Arten von Cloud-Computing zu minimieren. Zu den Dell Technologies Cloud-Lösungen zählen:
      Die gebrauchsfertige Plattform VMware Cloud Foundation on VxRail: Dell Technologies VCF on VxRail ist eine hyperkonvergente Infrastrukturplattform, die hochgradig skalierbar ist und die anspruchsvollsten Workloads und Anwendungen unterstützt. VMware Cloud Foundation bietet eine umfassende Reihe an softwarebasierten Services für die Orchestrierung und Verwaltung von herkömmlichen und Container-basierten Anwendungen in privaten oder öffentlichen Umgebungen. Mit vertrauten VMware Cloud-Tools und zuverlässiger Dell Technologies Hardware ermöglicht diese gemeinsam entwickelte Lösung die Reduzierung der Komplexität von Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen.
      Eine DCaaS-Lösung (Data Center as a Service): VMware Cloud on Dell Technologies bringt mit einer vollständig verwalteten, abonnementbasierten DCaaS-Lösung die Geschwindigkeit und Flexibilität der Public Cloud in Rechenzentren und an Edge-Standorte. Dieses Angebot sorgt für Cloud-ähnliche Einfachheit in lokalen Rechenzentren und unvergleichliche Konsistenz zwischen Public-Cloud- und Vor-Ort-Umgebungen.
      Vorab getestete Best-of-Breed-Infrastruktur: Dell Technologies Cloud Validated Designs bieten Dell Technologies Best-of-Breed-Ressourcen für die für Speicherung, Datenverarbeitung und Cloud-Netzwerke, die vorab für die Interoperabilität mit VMware Cloud Foundation getestet wurden. Mit Validated Designs können IT-Teams eine Hybrid-Cloud-Infrastruktur mit unabhängiger Skalierung von Speicher- und Compute-Ressourcen erstellen, um überragende Leistung und eine schnellere Wertschöpfung zu erzielen und gleichzeitig die Kosten durch die Nutzung vorhandener Dell Technologies Investitionen zu senken.
      Partner-Clouds: Dell Technologies Cloud ermöglicht eine nahtlose Hybrid-Cloud-Erfahrung durch die Möglichkeit zur einfachen Erweiterung auf Partner wie Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure, Google Cloud Platform und mehr als 4.200 weitere Cloud-Partner in der weltweit umfangreichsten Cloud-Anbieter-Umgebung.


    • Optimieren Sie das Management. Verbessern Sie die Mobilität. Beschleunigen Sie Innovationen.

    • Durch die Nutzung von Dell Technologies Cloud zur Verwaltung mehrerer Arten von Cloud-Computing-Infrastrukturen können Unternehmen Folgendes erreichen:
      Optimierung von Infrastruktur und Betrieb: Dell Technologies Cloud bietet eine Reihe gemeinsamer Tools und eine konsistente Managementerfahrung, um die Effizienz zu verbessern, die Agilität zu steigern und Silos zu beseitigen.
      Beschleunigung von Innovationen: Durch die Nutzung vorgefertigter Lösungen und den Zugriff auf elastische Kapazität für eine schnelle Skalierung können Unternehmen Workloads schneller in die Cloud verschieben und ihnen die richtigen Ressourcen zur richtigen Zeit zur Verfügung stellen, um die Markteinführung und Innovationen zu beschleunigen.
      Verbesserung der Workload-Mobilität: Vertraute Tools und Modelle erleichtern Administratoren das Verschieben von Workloads zwischen Clouds und reduzieren gleichzeitig die Fehler.
      Erhöhung der Sicherheit: Ein einziges Sicherheits-Framework für alle Arten von Cloud-Computing ermöglicht es Unternehmen, Risiken zu reduzieren und den Schutz von Daten und Infrastrukturen zu verbessern.
      Optimierung der Gesamtbetriebskosten: Durch die Möglichkeit zur einfachen Auswahl der optimalen Kombination aus Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen trägt Dell Technologies Cloud dazu bei, die Kosten zu senken und eine planbarere Kostenstruktur zu schaffen.


    • Häufig gestellte Fragen: Was sind die verschiedenen Arten von Cloud-Computing?

    • Welche verschiedenen Arten von Cloud-Computing gibt es?
      Im Zuge der Weiterentwicklung der Cloud sind verschiedene Arten von Cloud-Computing-Modellen entstanden.
      Public Clouds bieten praktische On-Demand-Pools mit gemeinsam genutzten Datenverarbeitungsressourcen, die Server, Speicher, Netzwerktechnologie, Analysen, Anwendungen, Informationen und mehr umfassen. Die Public-Cloud-Infrastruktur wird von externen Cloud-Serviceanbietern verwaltet und den Nutzern über das Internet oder eine dedizierte Netzwerkverbindung bereitgestellt.
      Private Clouds bieten ebenfalls Zugriff auf On-Demand-Datenverarbeitungsressourcen. Allerdings sind Private Clouds für ein einziges Unternehmen bestimmt und die Infrastruktur für Private Clouds kann im Rechenzentrum des Unternehmens untergebracht sein.
      Edge-Clouds verlagern die Verarbeitung auf Clients und Geräte am Netzwerkrand, um die Verarbeitungskosten zu senken und Nutzern Erfahrungen mit niedrigerer Latenz zu ermöglichen.
      • Das Multi-Cloud-Computing umfasst zwei oder mehr Public-Cloud-Services und unter Umständen auch eine Private Cloud-Infrastruktur. Das Multi-Cloud-Computing ermöglicht die Ausführung von Workloads auf der am besten geeigneten Cloud-Ressource. Die Multi-Cloud-Architektur bietet jedoch keine Verbindung zwischen den Clouds, was die Portabilität von Anwendungen und Daten erschwert.
      • Das Hybrid-Cloud-Computing umfasst auch mindestens eine Public- und eine Private-Cloud-Plattform und bietet eine Managementebene mit einer Reihe gemeinsamer Tools, um Workloads zwischen Clouds zu orchestieren. Durch das Hybrid-Cloud-Computing wird das Management unterschiedlicher Arten von Cloud-Computing vereinfacht.

      Welche verschiedenen Arten von Cloud-Services gibt es?
      Wenn Unternehmen die Cloud als Service nutzen, kommt meist eines der drei folgenden Cloud-Service-Modelle zum Einsatz.
      Infrastructure as a Service (IaaS) ermöglicht den Zugriff auf eine Vielzahl von Cloud-Ressourcen, einschließlich Server, virtuelle Maschinen, Speicher, Netzwerktechnologie, Betriebssysteme und mehr, wobei die Ressourcen auf Pay-as-you-go-Basis genutzt werden.
      Platform as a Service (PaaS) stellt eine umfassende On-Demand-Umgebung für die Entwicklung und Bereitstellung von Softwareanwendungen bereit. Der Unterschied zwischen IaaS und PaaS besteht darin, dass eine PaaS-Lösung neben der Infrastruktur auch die Tools zum Erstellen, Testen, Managen und Bereitstellen einer Vielzahl von Anwendungen bietet.
      • Software as a Service (SaaS) bietet On-Demand-Zugriff auf Anwendungen über einen Internetbrowser, sodass Nutzer keine Software kaufen und auf ihren eigenen Systemen installieren, warten oder upgraden müssen.


    • Dell Technologies Data Center as a Service

      Dell Technologies Data Center as a Service

      Dell Technologies Data Center as a Service (DCaaS) kombiniert die Geschwindigkeit und Flexibilität der Public Cloud mit der Sicherheit und Kontrolle einer Private Cloud.

    • Dell Technologies Cloud Validated Designs

      Validierte Dell Technologies Cloud-Designs

      Dell Technologies Cloud Validated Designs bieten Cloud-Funktionen für anspruchsvolle Workloads, verbessern die Leistung, fördern eine schnellere Wertschöpfung und sorgen für Cloud-Investitionsschutz.

    • Cloud Storage Services

      Cloud-Speicherservices

      Dell Technologies Cloud-Speicherservices kombinieren kosteneffizienten, skalierbaren und ausfallsicheren Datenspeicher mit nativen Public Clouds.