Suche
    • Auswahl zwischen Private-Cloud- und Public-Cloud-Infrastrukturen

    • Bei der Verschiebung von Workloads in die Cloud haben IT-Teams in Unternehmen die Auswahl, ob sie Workloads in einer Public Cloud, einer Private-Cloud-Infrastruktur oder einer Kombination aus beidem ausführen möchten. Public Clouds sind günstiger, bieten mehr Skalierbarkeit und die Nutzung von Technologien der nächsten Generation, während sich Private Clouds durch mehr Sicherheit, geringe Latenz und eine bessere Kontrolle über Data Governance und die Datenlokalität auszeichnen. Viele Unternehmen nutzen sowohl Public als auch Private Clouds in einer Multi-Cloud-Architektur, aber das Management vieler verschiedener Cloud-Plattformen ist mitunter teuer und kompliziert.

      Neben Private und Public Clouds haben Unternehmen auch die Möglichkeit der Bereitstellung einer Hybrid Cloud. In Hybrid Clouds sind alle Cloud-Ressourcen mithilfe einer Technologie verbunden, die das Management vereinfacht und den Austausch von Anwendungen und Daten zwischen Ressourcen für Funktionen wie Cloud Bursting und Lastenausgleich ermöglicht.

      Bei der Auswahl einer Hybrid-Cloud-Plattform zwecks eines ausgewogenen Managements von Private-Cloud-Infrastrukturen im Vergleich zu Public-Cloud-Infrastrukturen greifen immer mehr Unternehmen auf die Technologie von Dell Technologies zurück.

    • Dell Technologies Cloud Overview

      Dell Technologies – Cloudübersicht

      Dell Technologies Cloud ermöglicht ein konsistentes Cloud-Management in allen wichtigen Public, Private und Hybrid Clouds mit einem einzigen Anbieter.

    • Private Cloud im Vergleich zu Public Cloud: die Vorteile

    • Im Zuge der Weiterentwicklung der Cloud in den letzten zehn Jahren und mehr sind Cloud-Lösungen in der Branche inzwischen weit verbreitet. Heutzutage haben IT-Teams die Wahl zwischen Public-Cloud-, Private-Cloud- und Cloud-Edge-Computing-Plattformen, um die optimalen Ressourcen zur Ausführung von Workloads zu finden.

      Die Vorteile von Private-Cloud-Infrastrukturen im Vergleich zu Public-Cloud-Infrastrukturen sind bestens dokumentiert. Public-Cloud-Services werden von einem Drittanbieter bereitgestellt und haben hochelastische Ressourcen und ein großes Sortiment an Cloud-Technologie. Public-Cloud-Angebote erfordern keine Investitionskosten und werden mit flexiblen Preisoptionen mit unterschiedlichen SLAs angeboten. IT-Teams müssen sich nicht um Beschaffung, Installation und Management von Systemen vor Ort kümmern und Unternehmen können dank der Flexibilität von Public-Cloud-Lösungen agiler wirtschaften und Innovationen schneller umsetzen.

      Mit Private Clouds erhalten Unternehmen Zugang zu Cloud-Ressourcen, die ausschließlich zur eigenen Verwendung vorgesehen sind und nicht von anderen Kunden genutzt werden. Private Clouds erlauben einen tieferen Einblick in die Infrastruktur, höhere Cloud-Sicherheit, einfachere Kontrolle der Datenlokalität, bessere Data Governance und eine Performance mit niedriger Latenz bei anspruchsvollen Workloads. Sie erfordern aber mehr Überwachung und Ressourcen seitens der IT-Abteilung, was Unternehmen dazu veranlasst, vor der Bereitstellung in Private Clouds die Vorteile von Vor-Ort-Infrastrukturen im Vergleich zu Cloud-Infrastrukturen genau in Augenschein zu nehmen.

      Die Einführung von Hybrid-Cloud-Infrastrukturen beendete die Diskussion über die Vorteile von Private-Cloud-Bereitstellungen im Vergleich zu Public-Cloud-Bereitstellungen. Mit einem Hybrid-Cloud-Modell haben Unternehmen Zugriff auf Public- und Private-Cloud-Ressourcen und können Workloads theoretisch zwischen beiden Modellen verschieben, wenn dies aus geschäftlichen oder finanziellen Gründen erforderlich sein sollte.

      Aber obwohl sich Hybrid Clouds im Vergleich zu Private-Cloud- und Public-Cloud-Infrastrukturen einfacher managen lassen, fehlt es bei den meisten Hybrid-Cloud-Lösungen tatsächlich an Fachwissen, Kompetenz und bewährter Hard- und Software, um eine umfassende Lösung liefern zu können. Daher haben sich so viele Unternehmen bei ihrer Suche nach einer Hybrid Cloud für Technologie von Dell Technologies entschieden.


    • Lösungen für das Management von Hybrid-Cloud-Bereitstellungen

    • Bei Dell Technologies Cloud handelt es sich um eine Reihe von Cloud-Infrastrukturlösungen auf Grundlage von VMware Cloud Foundation, mit denen Hybrid-Cloud-Umgebungen einfacher bereitgestellt und betrieben werden können. Dell Technologies Cloud kombiniert die Leistungsfähigkeit von VMware Software und der Dell Technologies Infrastruktur und vereinfacht mit diesem einheitlichen Betriebsmodell das Management, wodurch Unternehmen die Vorteile von Private-Cloud-Technologien im Vergleich zu Public-Cloud-Technologien ausschöpfen können.

      Dell Technologies Cloud umfasst:
      • VMware Cloud Foundation auf VxRail als gebrauchsfertige Plattform zur Ausführung, Verwaltung, Automatisierung und Sicherung eines Cloud-übergreifenden Anwendungsportfolios
      • Best-of-Breed-Infrastruktur von Dell Technologies, die vorab auf Interoperabilität mit VMware Cloud Foundation getestet wurde und mit der Unternehmen eine Hybrid-Cloud-Infrastruktur entwickeln können, die den Anforderungen älterer Anwendungen und gleichzeitig anspruchsvollen Workloads der nächsten Generation gerecht wird.
      • Eine komplett gemanagte Data-Center-as a Service-Lösung auf Abonnementbasis, die Rechenzentren und Edge-Standorten zuverlässige IaaS-Funktionen vor Ort verschafft.
      • Unterstützung von Partner-Clouds, darunter AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform sowie 4.200 weitere Cloud-Anbieter im weltweit größten Ökosystem von Cloud-Anbietern.


    • VMware Cloud Foundation auf VxRail

    • Die Plattform im Herzen von Dell Technologies Cloud kombiniert Dell Technologies VxRail, eine hochgradig skalierbare Plattform mit hyperkonvergenter Infrastruktur, und VMware Cloud Foundation (VCF), ein Komplettangebot an softwarebasierten Services zur Ausführung und Orchestrierung herkömmlicher oder containerbasierter Unternehmensanwendungen in privaten oder öffentlichen Umgebungen. Highlights der Plattform von Dell Technologies Cloud:
      Reibungslose Nutzung: VMware SDDC Manager und VxRail Manager sind so engmaschig integriert, dass Nutzer Cluster und Workloads von einer zentralen Stelle aus bereitstellen und managen können.
      Automatisiertes Lebenszyklusmanagement: Dank der intensiven Integration von VCF und VxRail können IT-Teams auf Grundlage eines funktionierenden Status schnell und sicher auf den nächsten aktualisieren und Patches anwenden.
      Inhärente Sicherheit: VCF auf VxRail schützt Daten auf allen Stack-Ebenen, um Sicherheits- und Netzwerkrichtlinien im gesamten Unternehmen zu vereinheitlichen.
      Support aus einer Hand: Dell Technologies fungiert als einziger Supportanbieter. So lassen sich Support Services für alle Hardware- und Softwarekomponenten vereinfachen und verschlanken.


    • Weitere Cloud-Lösungen von Dell Technologies

    • Gemeinsam mit Dell Technologies Cloud bietet Dell Technologies weitere Cloud-Lösungen an:
      • Bei Dell Technologies erhalten Kunden ein umfangreiches Angebot an Lösungen, um Workloads in einer geeigneten Cloud und mit dem richtigen SLA zu speichern und zu schützen. Von der Entlastung des primären Storage über den Aufbau eines kostengünstigen Disaster-Recovery-Standorts bis hin zum Schutz von Daten mithilfe einzigartiger Cloud-basierter Services können sich IT-Teams mit der Cloud-fähigen Infrastruktur von Dell Technologies ganz ihren Daten widmen und die derzeitigen IT-Abläufe auf den neuesten Stand bringen.
      Data Protection in der Cloud: Die Data-Protection-Lösungen von Dell Technologies für Clouds, Multi-Clouds und Hybrid Clouds unterstützen Kunden bei der Transformation von Rechenzentren mit dem Ziel einer besseren betrieblichen Effizienz, mehr Stabilität und Skalierbarkeit. Die Lösungen umfassen Schutz und Disaster Recovery für Clouds, langfristige Aufbewahrung, Integration von Hybrid Clouds sowie nativen Cloud-Schutz.


    • Häufig gestellte Fragen: Welche Vorteile haben Private Clouds im Vergleich zu Public Clouds?

    • Was ist eine Public Cloud?
      Eine Public Cloud bietet Zugang zu virtualisierten Computing-Ressourcen (Server, Storage, Anwendungen, Netzwerke usw.), die von einem Drittanbieter gemanagt und über das Internet bereitgestellt werden.

      Was ist eine Private Cloud?
      Eine Private Cloud umfasst die gleiche Art von flexiblen, virtualisierten Ressourcen wie eine Public Cloud; die Services sind aber nur für ein bestimmtes Unternehmen vorgesehen. Private Clouds können On-Premises oder an einem externen Standort betrieben werden.

      Welche Vorteile haben Private Clouds im Vergleich zu Public Clouds?
      Public-Cloud-Services sind nahezu unbegrenzt skalierbar, ausgesprochen zuverlässig und günstig bei den Kosten für Computing-Ressourcen. Bei Public-Cloud-Services müssen IT-Teams außerdem keine IT-Infrastruktur mehr vor Ort bereitstellen, pflegen und aktualisieren. Private Clouds andererseits gehen mit einem tieferen Einblick in die Infrastruktur einher, sind sicherer und erlauben eine bessere Kontrolle über Data Governance und Datenlokalität. Zudem erfordert ihr Management mehr Einsatz seitens der IT-Mitarbeiter.

      Was ist eine Hybrid Cloud?
      Bei einer Hybrid Cloud handelt es sich um eine Lösung, die sowohl Public- als auch Private-Cloud-Infrastrukturen sowie Technologie umfasst, mit der IT-Teams Workloads in allen Clouds mühelos koordinieren können. Hybrid Clouds liefern einen gängigen Satz an Tools für alle Public-, Private- und Edge-Cloud-Plattformen, die das Management von Cloud-Ressourcen erheblich vereinfachen.

    • Cloud Solutions Overview - Cloud Workloads

      Dell Technologies Cloud

      Vereinfachen, optimieren und automatisieren Sie Ihre Cloud-Abläufe mit Dell Technologies Cloud, der branchenweit schnellsten Hybrid-Cloud-Bereitstellung.

    • Cloud Use Cases – Cloud Migration & Apps

      Cloud-Anwendungsfälle – Cloud-Migration und -Anwendungen

      Mit Dell Technologies Cloud können Sie Ihr Rechenzentrum modernisieren, Hybrid-Cloud-Prozesse vereinheitlichen, moderne Cloud-Anwendungen erstellen und Cloud-Workloads skalieren oder migrieren.

    • Dell Technologies Cloud Resources

      Ressourcen von Dell Technologies Cloud

      Ressourcen von Dell Technologies Cloud ansehen