Suche
    • Einfaches Management der Edge-Cloud-Infrastruktur

    • Mit dem Aufkommen des Internets der Dinge (IoT) generieren immer mehr Technologien große Datenmengen am Edge von Datenverarbeitungsnetzwerken. Um dieses rasante Datenwachstum besser bewältigen zu können, stellen Unternehmen Edge-Cloud-Technologien bereit, die die Verarbeitung von Cloud-Rechenzentren ablenken, sodass stattdessen Edge-Geräte Daten verarbeiten können. Durch die Beseitigung der Notwendigkeit, riesige Datenmengen von Edge-Geräten in zentralisierte Rechenzentren zu übertragen, trägt das Edge-Cloud-Computing dazu bei, die Latenz zu verringern, die Ausfallsicherheit zu steigern, die Bandbreite zu erhöhen und die Kosten zu senken.

      Dell Technologies Cloud bietet eine Reihe von Cloud-Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, Edge-Cloud-Ressourcen in ihrer Hybrid-Cloud-Infrastruktur zu nutzen und zu managen. Mit Dell Technologies können IT-Teams Workloads problemlos über alle Public-, Private- und Edge-Cloud-Infrastrukturen hinweg managen und sich auf eine Reihe gemeinsamer Tools und Infrastrukturen verlassen, um den Betrieb zu vereinfachen und optimalen Nutzen aus Cloud-Investitionen zu ziehen.

    •  

      Cloud-Anwendungsfälle – Cloud-Migration und -Anwendungen

      Mit Dell Technologies Cloud können Sie Ihr Rechenzentrum modernisieren, Hybrid-Cloud-Prozesse vereinheitlichen, moderne Cloud-Anwendungen erstellen und Cloud-Workloads skalieren oder migrieren.

    • Der Aufstieg der Edge-Cloud-Technologien

    • Edge-Geräte werden immer zahlreicher und leistungsstärker. Von Mobiltelefonen und Laptops bis hin zu vernetzten Fahrzeugen, Gamingsystemen und IoT-Geräten – Edge-Technologien generieren zunehmend größere Datenmengen und erfordern eine größere Bandbreite. Das Management dieses Wachstum und der Daten mit herkömmlicher Cloud-Technologie – wo Daten in zentralisierte Rechenzentren verlagert und dort verarbeitet werden –, wird immer problematischer. Herausforderungen:

      • Steigende Latenz: Durch das Senden von Daten von Edge-Geräten an ein Rechenzentrum und zurück wird die Latenz deutlich erhöht, was in Anwendungsfällen wie selbstfahrenden Autos inakzeptabel ist, bei denen eine Verzögerung der Reaktionszeit von nur einer Millisekunde gefährlich sein kann.
      • Zuverlässigkeitsprobleme: Unternehmen können sich aufgrund von Latenz- und Bandbreitenproblemen möglicherweise nicht auf geschäftskritische oder zeitkritische Anwendungen verlassen.
      • Steigende Kosten: Wenn Sie große Datenmengen mit hoher Geschwindigkeit verschieben, können sich die Ausgaben schnell erhöhen.
      • Mangelnde Bandbreite: Es ist möglicherweise nicht genügend Bandbreite vorhanden, um die enorme Menge an Daten zu bewältigen, die von Edge-Ressourcen generiert werden.
      • Steigende Risiken: Die wachsende Menge an Daten, die zwischen Edge-Geräten und Rechenzentrumsstandorten gesendet werden, vergrößert die Angriffsfläche.

      Um Daten, die von Edge-Geräten generiert werden, effizienter zu managen, setzen viele Unternehmen auf Technologie, die die Verarbeitung dezentralisiert und Verarbeitungsaufgaben auf Peripheriegeräte verschiebt. Mit Edge-Cloud-Infrastruktur haben Unternehmen mehr Spielraum, um zu entscheiden, wo eine bestimmte Workload am besten verarbeitet wird.

      Die Herausforderung für IT-Teams ist darauf zurückzuführen, dass Unternehmen mehr Cloud-Services und -Technologien integrieren und die Aufgabe, diese zu managen, unglaublich komplex werden kann. Jede Cloud-Plattform verfügt über ein eigenes Management-Framework und eigene Prozesse. Ohne konsistente Tools, Abläufe und Infrastrukturen kann das Management mehrerer Cloud-Ressourcen die Kosten und Komplexität schnell steigern und gleichzeitig Innovationen einschränken.

      Um die Vorteile von Edge-Cloud-Technologien und anderen Cloud-Produkten erfolgreich nutzen zu können, benötigen Unternehmen Lösungen, die Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen auf einer einzigen Hybrid-Plattform vereinheitlichen. Hier kann Dell Technologies helfen.


    • Ein einfacherer Weg zu Hybrid- und Edge-Cloud-Bereitstellungen

    • Dell Technologies Cloud ist eine Suite von Cloud-Infrastrukturlösungen, die auf dem Fachwissen von Dell Technologies aufbauen. Dell Technologies Cloud basiert auf einer robusten HCI-Plattform mit Cloud-Software für die Verwaltung und Orchestrierung und verbessert die Hybrid-Cloud-Computing-Erfahrung mit einem konsistenten Betriebsmodell für ein einfacheres Management über Private Clouds, Public Clouds und Edge-Cloud-Standorte hinweg.

      Dell Technologies Cloud umfasst Folgendes:
       
      • VMware Cloud Foundation on VxRail, eine gebrauchsfertige Plattform, die softwarebasierte Services und Cloud-Managementtools für die Ausführung herkömmlicher oder containerbasierter Anwendungen in allen Cloud-Umgebungen bereitstellt. Die hyperkonvergente Infrastrukturplattform von Dell Technologies ist äußerst skalierbar und kann die anspruchsvollsten Workloads und Anwendungen unterstützen.
      • Validated Designs, eine Sammlung von Dell Technologies Best-of-Breed-Lösungen, die als vorab getestete Infrastruktur mit umfassenden Bereitstellungstipps zur Verfügung gestellt werden. Mit Validated Designs können IT-Teams die unterschiedlichen Anforderungen von Legacy-Anwendungen und anspruchsvollen Workloads erfüllen, indem sie eine Hybrid-Cloud-Infrastruktur mit unabhängiger Skalierung von Storage- und Compute-Ressourcen erstellen.
      • Data Center as a Service (DCaaS), eine vollständig verwaltete, abonnementbasierte Lösung. Dieses Angebot kombiniert die Geschwindigkeit und Flexibilität der Public Cloud mit der Sicherheit und Kontrolle einer Private-Cloud-Infrastruktur und bietet zuverlässige Vor-Ort-IaaS-Funktionen in Core-Rechenzentren und an Edge-Cloud-Standorten.
      • Unterstützung für alle wichtigen Cloud-Partner, einschließlich Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud Platform sowie 4.200 weitere Cloud-Anbieter.

    • Was Sie mit Dell Technologies Cloud tun können

    • Als führendes Cloud-Unternehmen bietet Dell Technologies Lösungen, die Kunden Folgendes ermöglichen:

      • Vereinfachung des Managements von Public-, Private- und Edge-Cloud-Ressourcen mit einer Reihe gemeinsamer Tools und konsistenter Infrastruktur
      • Optimierung der Cloud-Migration durch die Bereitstellung vertrauter Tools und Modelle zur Reduzierung von Fehlern und zur Effizienzsteigerung für Administratoren beim Verschieben von Workloads auf und zwischen Cloud-Plattformen
      • Beschleunigung der Markteinführung mit der Möglichkeit, zur richtigen Zeit auf die richtigen Ressourcen in der richtigen Cloud zuzugreifen
      • Senkung der Kosten mit der Möglichkeit, dank flexiblen Nutzungs- und Zahlungsoptionen in allen Clouds die Kosten zu minimieren und für Kostenberechenbarkeit zu sorgen
      • Erhöhung der Cloud-Sicherheit mit einem einzigen Sicherheits-Framework, das Public, Private und Edge-Clouds abdeckt

    • Zusätzliche Cloud-Lösungen von Dell Technologies

    • Dell Technologies bietet zusätzliche Cloud-Lösungen zur Förderung von Innovationen und Reduzierung der Komplexität.

      • Mit Cloud-fähigen Infrastrukturen können Unternehmen einen datenzentrierten Ansatz für die Cloud mit Funktionen für die Speicherung und den Schutz von Workloads in der richtigen Cloud mit dem richtigen SLA implementieren. Von der Einrichtung kostengünstiger Disaster-Recovery-Standorte bis hin zum Schutz von Daten mit einzigartigen Cloud-basierten Services – mit Cloud-fähigen Infrastrukturen können Unternehmen mehr Nutzen aus ihren Cloud-Investitionen ziehen.
      • Data Protection für Cloud-, Hybrid-Cloud und Multi-Cloud-Architektur hilft Unternehmen, ihre Rechenzentren zu transformieren, um eine höhere Betriebseffizienz, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit in ihrer gesamten Cloud-Infrastruktur zu erzielen. Die Lösungen umfassen Schutz für Public Clouds, Cloud-Disaster-Recovery, langfristige Aufbewahrung und Hybrid-Cloud-Integration.

    • Häufig gestellte Fragen: Was ist eine Edge-Cloud?

    • Was ist eine Edge-Cloud?
      Eine Edge-Cloud-Architektur verlagert die Verarbeitungsleistung von zentralisierten Rechenzentren auf Clients oder Geräte am Netzwerkrand. Mit einer Edge-Cloud-Architektur ist es nicht erforderlich, dass Edge-Geräte Rohdaten zwecks Verarbeitung zurück in Rechenzentren übertragen. Stattdessen erfolgt die Datenverarbeitung innerhalb der Edge-Geräte wie Mobiltelefone, Laptops, IoT-Geräte, Gamingausrüstung und selbstfahrende Fahrzeuge. Mit einer effektiven Edge-Cloud können Millionen von Geräten am Netzwerkrand Verarbeitungsaufgaben ausführen, die in der Regel nur in sehr großen Rechenzentren ausgeführt werden.

      Welche Vorteile bietet das Edge-Cloud-Computing?
      Durch die Verteilung von Verarbeitungsaufgaben vom Rechenzentrum auf Edge-Standorte ermöglicht das Edge-Cloud-Computing mehr Erfahrungen mit niedriger Latenz auf Edge-Geräten. Dies ist besonders wichtig für Anwendungen wie selbstfahrende Autos, bei denen eine Verzögerung bei der Verarbeitung von Daten lebensbedrohliche Folgen haben könnte. Das Edge-Cloud-Computing kann auch dazu beitragen, die Kosten zu senken, indem die Menge der Daten, die über große Entfernungen übertragen werden müssen, minimiert wird. Außerdem trägt das Edge-Cloud-Computing dazu bei, die Bandbreitenanforderungen zu reduzieren und die Zuverlässigkeit von Edge-Anwendungen zu verbessern.

    •  

      Dell Technologies Cloud

      Vereinfachen, optimieren und automatisieren Sie Cloud-Abläufe mit Dell Technologies Cloud – der branchenweit schnellsten Hybrid-Cloud-Bereitstellung.

    •  

      Dell Technologies – Cloudübersicht

      Dell Technologies Cloud ermöglicht ein konsistentes Cloud-Management in allen wichtigen Public, Private und Hybrid Clouds mit einem einzigen Anbieter.

    •  

      Dell Technologies Cloud-Plattform

      Dell Technologies Cloud-Plattformen (DTCP) ermöglichen die schnellste Hybrid-Cloud-Bereitstellung der Branche, mit vollständiger Integration mit VMware Cloud Foundation.