Unsere Strategie für COVID-19

Blog aktualisiert am 15. März 2020

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung von COVID-19 haben wir zwei Hauptprioritäten: Sorge für die Gesundheit und Sicherheit unserer Teammitglieder, ihrer Familien und unserer Communitys zu tragen sowie alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die Anforderungen unserer Kunden und Partner zu erfüllen.

Zu diesem Zweck führen wir Leitlinien für die Heimarbeit ein und unterstützen unsere Kunden dabei, das Gleiche in ihren Firmen zu tun. Veranstaltungen wie Dell Technologies World und Executive Briefings werden in den virtuellen Raum verlegt. Wir verfügen über Business-Continuity-Pläne und unsere Lieferketten- und Serviceteams sind rund um die Uhr im Einsatz, um Kunden bei der Umsetzung geschäftskritischer technologischer Anforderungen zu unterstützen.

Auf dieser Seite halten wir unsere Stakeholder mit umfangreichen Informationen über die jüngsten Entwicklungen auf dem Laufenden, etwa welche Vorkehrungen wir treffen, wie wir Communitys unterstützen und wie wir unseren Kunden und Partnern zur Seite stehen. Wir freuen uns auch über Ihre Fragen oder Kommentare und beantworten nach Möglichkeiten alle Beiträge.

Richtlinien für unser aller Sicherheit und die unserer Gemeinden

Homeoffice (aktualisierter Abschnitt vom 15. März 2020)

  •  Für alle Teammitglieder, die zu Hause arbeiten können, haben wir eine weltweite Homeoffice-Richtlinie eingeführt. Wir werden die Situation regelmäßig neu bewerten und alle Richtlinien anhand der aktuellen Informationen anpassen.
  • Wenn sich weniger Personen auf dem Firmengelände aufhalten, erhöht sich auch die Sicherheit für Teammitglieder, die in ein Büro, ein Werk oder ein Labor kommen müssen, um ihre Arbeit zu erledigen und unsere Kunden zu unterstützen. Zusätzlich zum „Social Distancing“ werden unsere Standorte auch weiterhin mehrmals täglich vollständig desinfiziert, wobei häufig genutzte Flächen und Gemeinschaftsbereiche mit alkoholischen Lösungen gereinigt werden. Darüber hinaus haben wir die Zahl der Spender für Handdesinfektionsmittel in unseren Einrichtungen erhöht und fordern alle Teammitglieder auf, Hygienemaßnahmen einzuhalten. Jeder Mitarbeiter, der sich unwohl fühlt, sollte zu Hause bleiben.

Reiserichtlinie für Teammitglieder und externe Besucher

  • Wir beschränken internationale und Inlandsreisen von Teammitgliedern von Dell und Contractors strikt auf geschäfts- und kundenkritische Reisen.
  • Wenn Mitarbeiter aus privaten und nicht mit Dell in Zusammenhang stehenden Gründen in oder durch Länder mit einer Reisesperre reisen, müssen sie sich nach ihrer Rückkehr freiwillig 14 Tage lang in Quarantäne begeben und dürfen Einrichtungen von Dell Technologies oder Kundenstandorte weder betreten noch direkten Kontakt zu Mitarbeitern von Dell oder Kunden haben.
  • Wir haben eine Richtlinie für Drittanbieter aufgestellt, um zu gewährleisten, dass sich Besucher an dieselben Vorgaben halten wie unsere Teammitglieder. Im Rahmen unserer Kundenprogramme wurden virtuelle Angebote eingerichtet, damit Kunden und Partner alles bekommen, was sie zur Umsetzung ihrer technologischen Anforderungen benötigen.
  • Wir haben angewiesen, dass niemand, der sich unwohl fühlt oder kürzlich irgendwelche Krankheitssymptome gezeigt hat, unsere Einrichtungen betreten darf.

Veranstaltungen

  • Wir entscheiden im besten Interesse unserer Teammitglieder, Kunden und Partner, ob wir Veranstaltungen durchführen oder daran teilnehmen. Dies schließt auch Veranstaltungen der gesamten Unternehmensgruppe von Dell Technologies ein. § So haben wir beschlossen, Dell Technologies World 2020 als virtuelles Event abzuhalten. Im Kern sind die Ziele, die wir uns für die Veranstaltung in Las Vegas gesetzt hatten, noch immer von Bedeutung, sodass wir wichtige Reden, ausgewählte Workshops und Livechats mit Experten in virtueller Form anbieten werden. Weitere Einzelheiten veröffentlichen wir in Kürze auf DellTechnologiesWorld.com.
  • Die Stadt Austin hat zu einer Absage der SXSW 2020 aufgerufen, sodass die Dell Experience auf der SXSW nicht stattfinden wird. In Austin befindet sich unser Stammsitz und wir engagieren uns weiterhin für die Stadt und unsere Community.
  • Die PGA TOUR hat alle Veranstaltungen der PGA TOUR bis zum Valero Texas Open im April abgesagt. Deshalb findet das WGC – Dell Technologies Match Play nicht statt. Grund hierfür ist das Höchstmaß an Vorsicht, das angesichts des COVID-19-Ausbruchs geboten ist. Wir unterstützen diese Entscheidung im Interesse der Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer.

Unterstützung für Communitys und Kunden

Gemeinsam mit unseren Teammitgliedern auf der ganzen Welt arbeiten wir daran, unsere Communitys, Kunden und Partner in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen.

Spenden und unsere Technologie an vorderster Front

  • Wir haben bereits 2 Millionen Yuan (284.000 USD) gespendet, um unter Federführung des Ministeriums für zivile Angelegenheiten und mit Unterstützung der China Youth Development Foundation und der Hubei Youth Development Foundation dringend benötigte Materialien wie Atemschutzmasken sowie Schutzkleidung und -brillen für örtliche Krankenhäuser zu beschaffen.
  • Derzeit sind wir dabei, mit einer Sachspende in Form von IT-Infrastruktur im Wert von 6 Millionen Yuan (853.000 USD) an die Seuchenschutzbehörde von Hubei unsere Unterstützung in China auszuweiten. Durch diese Spende kann die IT-Infrastruktur der Behörde in Hubei modernisiert werden, sodass sie effektiver auf die Epidemie reagieren kann. Außerdem wird die Behörde damit langfristig in die Lage versetzt, bessere Leistungen für die öffentliche Gesundheitsversorgung zu erbringen, da der Servicesupport optimiert wird und neue Funktionen wie PaaS auf Hybrid-Cloud-Basis ermöglicht werden.
  • Darüber hinaus haben wir weitere 3 Millionen USD an Geld- und Technologiespenden bereitgestellt, um unseren Communitys und den Hilfsorganisationen, die an der Behandlung und Eindämmung von COVID-19 auf der ganzen Welt mitwirken, in den kritischsten Bereichen zur Seite zu stehen. Je nachdem, wie sich die Situation entwickelt, werden wir nach weiteren Möglichkeiten Ausschau halten, um mit unserer Technologie dort Unterstützung zu leisten, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Auch darüber halten wir Sie hier auf dem Laufenden.
  • Wir haben eine Spendenseite eingerichtet, auf der Teammitglieder für die Centers for Disease Control and Prevention Foundation spenden können, um die Organisation bei ihren Hilfsmaßnahmen zu unterstützen. Der Nothilfefonds der CDC Foundation wird für rasch erforderliche Maßnahmen verwendet, die von der Gesundheitsbehörde gegen die Bedrohung der öffentlichen Gesundheit durch COVID-19 ergriffen werden. Dazu gehören zusätzliche Unterstützung für staatliche und kommunale Gesundheitsämter, weltweite Hilfsmaßnahmen, Logistik, Kommunikation, Datenmanagement, persönliche Schutzausrüstung, wichtige Hilfsmaterialien und mehr. Und mit unserem Dell Match Program verdoppeln wir jede Spende eines Teammitglieds bis zu einem Betrag von 10.000 USD pro Mitarbeiter und Jahr.
  • Daneben arbeiten wir mit Kunden im Bereich der Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten zusammen. So werden etwa unsere fortschrittlichen Rechencluster dazu verwendet, Erkenntnisse über Krankheitsausbrüche zu gewinnen, Verbreitungswege von Krankheiten wie COVID-19 aufzudecken und sie besser nachzuverfolgen. Die University of Texas in Austin und andere Institutionen in Hongkong, Festlandchina und Frankreich nutzen beispielsweise das Wrangler-System des Texas Advanced Computing Center (TACC) zur Analyse umfassender Reisedaten von standortgestützten Diensten, um ein Modell der Ausbreitung des Virus in China zu erstellen.

Unterstützung von Telearbeit (aktualisierter Abschnitt vom 15. März 2020)

  • Wie Sie, räumen auch wir der Gesundheit und Sicherheit unserer Teams, ihrer Familien und der Communitys, in denen wir leben, oberste Priorität ein. Während Sie Ihren Teams gerade die Möglichkeit eröffnen, von zu Hause zu arbeiten, möchten wir zentrale Elemente unserer 2009 eingeführten Connected Workplace Policy und des entsprechenden Begleitprogramms vorstellen, durch die unsere Mitarbeiter in die Lage versetzt wurden, die Arbeitsweise zu wählen, die ihren beruflichen und privaten Anforderungen am besten entspricht. Sie ist inzwischen zu einer Kernkomponente unserer Kultur geworden.
  • Technologische Anforderungen:
    • Stellen Sie Laptops mit unterstützenden Komponenten wie Dockingstationen, Monitoren, Kopfhörern und Software bereit, die alle auf Zusammenarbeit mit integrierter Sicherheit ausgelegt sind.
    • Lassen Sie diese Systeme direkt von unserem Werk zu Ihren Mitarbeitern nach Hause liefern – mit allen nötigen Anwendungen und Einstellungen vorinstalliert sowie mit Unified Workspace, über das Sie Windows 10-Geräte remote verwalten und Nutzern helfen können, umgehend mit der Arbeit zu beginnen und produktiv zu bleiben.
    • Rüsten Sie Nutzer, für die höhere Sicherheitsanforderungen gelten, mit virtuellen Desktoplösungen aus.
    • Mit unseren HCI- und Cloud-Lösungen können Sie schnell zusätzliche virtuelle Desktops einrichten.
    • Wenn es die dynamischen Anforderungen Ihres Unternehmens erfordern, können Sie Anwendungen mit Dell Technologies Cloud zwischen lokalen Standorten und Public Clouds verschieben.
  • Zum Aufbau einer erfolgreichen Remote-Arbeitsumgebung ist mehr als nur die richtige Technologie erforderlich. Unternehmen brauchen auch entsprechende Policies und Richtlinien für die HR-Abteilung und Führungskräfte. Später in diesem Monat laden wir Sie zu Webcasts mit unseren HR-, IT- und Sicherheitsfachleuten ein, die für die Gestaltung und Umsetzung unserer flexiblen Arbeitsrichtlinie und -umgebung verantwortlich sind. Dazu erhalten Sie mehr Informationen an dieser Stelle und direkt von unserem Vertriebsteam.
  • Wir helfen Ihnen gerne, die passende Technologie zu implementieren, damit Ihre Mitarbeiter jetzt und in Zukunft auch von zu Hause aus produktiv sein können.

Aufrechterhaltung von Business Continuity

  • Unsere Service- und Vertriebsteams, Zulieferer und Partner arbeiten gemeinsam daran, die geschäftskritischen Technologieanforderungen unserer Kunden zu erfüllen.
  • Die Auswirkungen auf unsere geschäftlichen und Lieferkettenabläufe verwalten wir mittels Auftragsdurchlaufzeiten. Während des gesamten Bestellprozesses sind aktuelle Informationen für Kunden, Partner und unsere Vertriebsmitarbeiter einsehbar.
  • Alle Produkte von Dell Technologies werden gemäß unserer weltweiten Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinie hergestellt und durchlaufen vor der Auslieferung rigorose Kontrollen, unabhängig vom Standort des Werks.
  • Unsere technischen Supportmitarbeiter betreuen unsere Kunden weiterhin weltweit, indem sie je nach Bedarf von zu Hause arbeiten oder Supportanrufe an andere Standorte weiterleiten.
Sarah Vela

About the Author: Sarah Vela

Sarah is the Chief Blog Strategist on behalf of Dell Technologies' global communications organization. Originally from New York, she has been living and working in the Austin area for nearly 20 years. She joined Dell in the spring of 2011, left briefly for another company, but realized her mistake and returned in November of 2019. Sarah has five kids, two dogs, two cats, and no free time.