Leadership & Innovation: Virtueller Workshop mit Studierenden der HS München

Wie wird bei Dell Technologies menschlicher Fortschritt durch Technologien vorangetrieben? Sind innovative Führungskonzepte und eine Innovations- und Fehlerkultur integraler Bestandteil der Unternehmenskultur? Wie kann ich als „Digital Talent“ erfolgreich bei Dell Technologies durchstarten und welches Qualifikationsprofil muss ich dafür mitbringen?

Diese Fragestellungen haben unsere Dell Technologies Kolleginnen und Kollegen (Sabrina Haarmann, Marius Lohr, Jürgen Pruss, Christian Scharrer, Alina Seifried, John Stewardson und Andreas Walzel) in einem 2,5-stündigen virtuellen Workshop mit 28 Studierenden und Herrn Prof. Dr. Habelt im Studienmodul „Führung und Innovation“ des Masterstudiengangs „Applied Business Innovation“ an der Hochschule München beantwortet.

Zu Beginn gaben wir den Studierenden einen Überblick über Dell Technologies und welche Vision und Zielsetzung unsere Mitarbeitenden gemeinsam mit unserem CEO und Gründer Michael Dell verfolgen. Darauf folgten tiefere Einblicke und aktuelle Anwendungsfälle aus den Bereichen Digital Cities, Big Data Analytics (Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen im Gesundheitswesen und in der Automobilindustrie) sowie Internet of Things und Virtual Reality in der Industrie 4.0.

Anschließend tauchten wir in den Präsentationsteil „Führung und Innovation“ ein und veranschaulichten, was es für uns als Mitarbeitende bedeutet, stets gemäß unseres Verhaltenskodexes zu denken, zu handeln und zu führen; welche innovativen Führungskonzepte Bestandteil der Unternehmenskultur sind, warum Michael Dell für uns ein Vorbild in Bezug auf innovative Führung und den Umgang mit konstanten Veränderungen in der VUKA Welt ist und wie er seinen Führungsstil in besonders schwierigen Zeiten (wie bspw. COVID-19) entsprechend anpasst, um die Mitarbeitenden mitzunehmen. Abschließend verdeutlichten wir, warum und wie Entrepreneurship und Intrapreneurship zu unserem Tagesgeschäft gehören und präsentierten aktuelle Innovationen von Dell Technologies im Kontext der Corona Pandemie.

Thematisch abgerundet wurde der Workshop mit einem Überblick über die „Digital Talents“ bei Dell Technologies, sodass wir den Studierenden Orientierung gaben, welches Kandidatenprofil wir von unseren Early in Career-Kandidaten erwarten, wie sie sich nach ihrem Start bei uns weiterentwickeln können und was sie von uns als Arbeitgeber erwarten können. Sprich: Was wir ihnen bieten und warum Dell Technologies für uns ein „Great Place to Work“ ist.

Die größten „Aha-Momente“ für die Studierenden waren, dass Dell Technologies mit seinem End-to-End Lösungsportfolio viel mehr als „nur“ ein Laptop Hersteller ist und für verschiedenste Kunden jeglicher Branchen fesselnde Technologien bereit stellt, welchen sie jeden Tag begegnen, ohne dies bisher überhaupt gemerkt zu haben.

Wenn auch Sie Interesse an einem gemeinsamen Workshop oder an einer Karriere bei Dell Technologies haben, dann melden Sie sich gern bei uns und schließen Sie sich unserem Talent Netzwerk an, um keine Karrieremöglichkeit mehr zu verpassen.

Alina Seifried

About the Author: Alina Seifried

Alina Seifried verantwortet im Talent Acquisition Bereich den ganzheitlichen Recruiting-Prozess und die Recruiting-Strategie für mehrere Geschäftsbereiche, um die besten Talente für Dell Technologies zu gewinnen und eine erstklassige Candidate Experience an jedem Berührungspunkt der Candidate Journey zu erzielen. Darüber hinaus ist sie am Münchner Standort für die Initiierung, Konzeption und Betreuung von Hochschul- und Personalmarketingevents sowie die Planung und Umsetzung verschiedener Maßnahmen im Bereich Diversity & Inclusion zuständig.