Suche

Persönliche Ergebnisse anzeigen und kostenloses Webinar aufrufen

Ihr Weg zu einem einfachen Informationszugriff

Ihr Unternehmen steht der Herausforderung gegenüber, riesige und rasant wachsende Mengen unstrukturierter Daten zu bewältigen. Diese Daten werden von immer mehr Mitarbeitern für unterschiedlichste Anwendungen und Workloads benötigt, darunter für Datenanalysen, die für den Erfolg von Unternehmen immer wichtiger werden. Diese Herausforderungen sowie zusätzliche Zugriffsprobleme verhindern, dass Ihr Unternehmen wichtige Erkenntnisse gewinnt, die für den geschäftlichen Erfolg unverzichtbar sind. Data Lakes, die eine integrierte Unterstützung für mehrere Protokolle bieten, ermöglichen einen verbesserten Informationsaustausch und sorgen dafür, dass Sie in Ihrem Unternehmen von einem einfachen Zugriff auf Informationen und einer einfachen gemeinsamen Nutzung von Daten profitieren können.

Der Core

Selbst wenn Sie heute weniger als 50 TB an Daten verwalten, könnten es laut IDC in 5 Jahren bereits über 200 TB sein. Die optimale Reaktion auf das Wachstum von Unternehmensdaten besteht in der Konsolidierung des Speichers in einem zentralen Repository mit persistenten Daten, einem Data Lake, das die IT-Architektur vereinfacht, effizient ist und entsprechend den wechselnden geschäftlichen Anforderungen skaliert werden kann.

Indem Sie Ihre Infrastruktur bereits jetzt standardisieren, können Sie nahezu umgehend von einer verbesserten Effizienz und einem vereinfachten Management profitieren. Mit einem Data Lake können Sie all diese Vorteile und noch viel mehr nutzen. Überdenken Sie Ihr derzeitiges dediziertes Speicherkonzept für spezifische Workloads und sorgen Sie für zusätzliche Effizienz und rationalisiertes Management. Nutzen Sie eine konsolidierte Core-Infrastruktur, die eine breite Palette von Industriestandardprotokollen nutzt, darunter NFS, HDFS, SMB, HTTP und FTP. Ein Data Lake kann verschiedenste Anwendungen auf einer einzigen Plattform unterstützen, zu einem verbesserten Informationsaustausch in Ihrem Unternehmen beitragen und Sie dabei unterstützen, mehr Nutzen aus Ihren Datenbeständen zu generieren.

Der Randbereich

Ihr Unternehmen ist bereit für die Erweiterung auf neue Standorte? Ihr Data Lake auch. Selbst an Remoteniederlassungen mit begrenzten IT-Ressourcen kann ein Data Lake verschiedenste Workloads einfach und effizient unterstützen, dabei für Ausfallsicherheit sorgen und Ihre Daten schützen, wo auch immer diese erstellt und aufbewahrt werden. Sie können außerdem Daten von Randstandorten in den Core integrieren und mithilfe leistungsstarker Datenanalysetools wertvolle Erkenntisse für Ihr Unternehmen ableiten.

Die Cloud

Angesichts des exponentiellen Datenwachstums ist die Cloudskalierung eine attraktive Methode zur Steigerung der Effizienz und Optimierung Ihrer lokalen Speicherressourcen. Dank Policy-basiertem, automatisiertem Tiering können Sie mit einem Data Lake für eine nahtlose Integration in die Cloudspeicheroptionen Ihrer Wahl sorgen, sodass Sie über einen äußerst effizienten Archivspeicher-Tier für “inaktive” oder “eingefrorene” Daten verfügen. So können Ihre wertvollen lokalen Speicherressourcen für mehr aktive Daten und Anwendungen genutzt werden. Durch einen auf diese Weise in die Cloud erweiterten Data Lake wird sichergestellt, dass Ihre Daten jederzeit bereit und transparent zugänglich für Anwender und Anwendungen sind, egal, wo diese gespeichert sind.

Analyse

Ein Data Lake ist die Grundlage für Big Data-Analytik. Dank des konsolidierten Datenzugriffs im Core können Sie die Big Data-Analytik direkt ausführen. Da Sie weder eine separate Infrastruktur erstellen, noch Daten manuell übertragen müssen, sparen Sie dadurch Zeit und Geld. Dell EMC bietet Unterstützung für alle großen Distributoren von Big Data-Analytik sowie eine nahtlose HDFS-Integration.

Webinar: So nutzen Sie das Potenzial unstrukturierter Daten

Verfolgen Sie das Webinar zur Nutzung des Potenzials unstrukturierter Daten. Erfahren Sie, wie Sie ein Kerndatenrechenzentrum mit Unterstützung für mehrere herkömmliche und cloudnative Protokolle implementieren können, um verteilte Speichersilos durch Konsolidierung Ihrer Daten in einem einheitlichen Volume zu eliminieren. Dies ist der erste Schritt zur Erstellung Ihres Data Lake. Erfahren Sie anschließend, wie Sie Ihren Data Lake vom Core zum Randbereich und in die Cloud erweitern und so eine softwarebasierte und cloudfähige Scale-out-Data-Lake-Architektur erhalten.

Webinar anzeigen

Sie brauchen noch mehr Infos? Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Gründe für die Einführung eines Scale-out-Data-Lake unter Dell EMC Isilon für Hadoop-Analysen.

Hauptargumente für Scale-out-Data-Lake kennenlernen

Mehr über die Zusammenarbeit zwischen Dell EMC und Ihren Analytikpartnern erfahren

Intel, das Intel-Logo, das Logo Intel Inside und Xeon sind Marken der Intel Corporation in den USA bzw. anderen Ländern.