• Anwender-Computing (EUC)

    • Einführung in Endnutzer-Computing (EUC)

    • Endnutzer-Computing bezieht sich darauf, wie Nutzer, die mehrere Geräte verwenden, an jedem Ort und zu jeder Zeit auf ihre Anwendungen und Daten zugreifen können. Unternehmen stellen in der Regel eine Form von VDI bereit, um sicheren Zugriff für EUC bereitzustellen. Beim Anwender-Computing wird versucht, diese Benutzer mit ihren Geräten nahtlos in die Computing-Umgebung zu integrieren. Eine EUC-Strategie ermöglicht so Mobilität und einen BYOD-Ansatz (Bring Your Own Device).

      Eine effektive EUC/VDI-Infrastruktur besteht in der Regel aus Servern für die Virtualisierungssoftware, Flash-Speicher für die Desktop-Images, NAS-Speicher für die Daten und Netzwerken.

    • dekorativ

      Grenzenloses Arbeiten – Lösungen für die Arbeitswelt

      Die neue Dell Latitude-Produktreihe kann schneller gestartet, geladen und verbunden werden und verbessert so die Arbeitsproduktivität.

    • Was ist Anwender-Computing?

    • Kleine und große Unternehmen profitieren von einer effektiven Strategie für das Anwender-Computing. Die Mitarbeiter in modernen Unternehmen sind extrem mobil und können in vielen verschiedenen Umgebungen mit mehreren Geräten arbeiten. Technikaffine Benutzer haben sich zudem daran gewöhnt, über ihre mobilen Geräte sofort auf Services über die Cloud zuzugreifen. IT-Abteilungen müssen eine leistungsfähige IT-Infrastruktur bereitstellen, um die wichtigsten Anwendungen und Daten zu bedienen, die ihre Anwender anfordern. Außerdem benötigen sie eine Möglichkeit, diese Daten ohne das Risiko einer Beeinträchtigung von geistigem Eigentum zu schützen.


    • Warum sollte ich Anwender-Computing in Betracht ziehen?

    • Anwender-Computing sollte implementiert werden, um den mobilen Mitarbeitern Zugriff auf die Anwendungen zu bieten, die sie benötigen, und zwar zum gewünschten Zeitpunkt und über das gewünschte Gerät. All-Flash-Speicher und konvergente Infrastruktur beschleunigen und vereinfachen die Implementierung von EUC – so können Sie sich darauf konzentrieren, einen nahtlosen Zugriff bereitzustellen statt sich mit der Verwaltung und Konfiguration der zugrunde liegenden Infrastruktur befassen zu müssen.


    • Vorteile von EUC

    • Den Anwendern Mobilität und BYOD zu bieten, ist eine Anforderung, die große Organisationen heute erfüllen müssen. EUC kann dazu beitragen, dieses Versprechen zu halten. IT-Organisationen profitieren von der Möglichkeit, Desktops und Daten innerhalb des Rechenzentrums zu zentralisieren. So werden das Rechenzentrum geschützt und die Verwaltung der Benutzererfahrung vereinfacht. Anwender haben den Vorteil, überall und jederzeit auf mehreren Geräten arbeiten zu können.

    • dekorativ

      Unified Workspace – Arbeitswelt im Wandel

      Dell Technologies Unified Workspace ermöglicht Unternehmen das Bereitstellen, Schützen, Managen und den Support von Geräten über die Cloud.

    • dekorativ

      Aufbau eines Connected Workplace und einer Remotebelegschaft

      Lösungen für die Zusammenarbeit von Dell Technologies ermöglichen es Unternehmen, einen digital vernetzten Arbeitsplatz zu erstellen und zu betreuen.

    • dekorativ

      Homeoffice-Mitarbeiter – grenzenloses Arbeiten

      Ein All-in-one-Desktop-PC mit VPN ermöglicht es Remotemitarbeitern, problemlos mit Kollegen zusammenzuarbeiten, auf Dateien zuzugreifen und diese gemeinsam zu nutzen.