• Dell Technologies Data Center as a Service (DCaaS)

    Vereinfachung Ihrer IT-Infrastruktur mit Data Center as a Service

    Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren‎
    • Vollständig gemanagte Data Center as a Service-Lösung

      VMware Cloud on Dell EMC ist eine vollständig gemanagte lokale Datacenter as a Service-Lösung, die über Abonnement verfügbar ist. Sie vereint in sich die neueste VMware Cloud-Infrastruktursoftware und Dell EMC VxRail-Hardware.

      Durch die Bereitstellung einer modernen, hyperkonvergenten Infrastruktur in lokalen Rechenzentren, am Edge und an Colocation-Standorten können Sie sich auf geschäftliche Innovationen und Wachstum konzentrieren und dabei die volle Kontrolle über Ihre Workloads behalten.

    •  

      Unterstützung für Ihre Remote-Mitarbeiter

      VMware Cloud auf Dell EMC ist für erweiterte und verteilte VDI-Workloads optimiert. Dies ist dank der VMware-Horizon-Zertifizierung möglich, die darauf ausgelegt ist, Sicherheit und Compliance der Enterprise-Klasse für Ihre Mitarbeiter und Systeme zu gewährleisten – unabhängig davon, wo sich diese befinden. Diese Lösung bietet eine sichere Methode zur Bereitstellung einer konsistenten und leistungsstarken virtuellen Desktopumgebung, in der Ihre Nutzer alle Dateien und Anwendungen auf jedem Gerät, zu jeder Zeit und an jedem Ort öffnen können.

    • Anwendungsbeispiele für VMware Cloud on Dell EMC

      Nutzen Sie unabhängig vom Standort die beste Lösung für die Anwendungen von heute, die vertraute VMware-Tools mit Integrationen von Drittanbietern verbindet. Das Angebot beinhaltet alles, was Sie benötigen – einschließlich des SDDC-Software-Stacks, des physisches Racks, der Netzwerkgeräte, der hyperkonvergenten Server und des Stromverteilers.

    •  

      Rechenzentrumsmodernisierung

      • Optimierung von Betriebsabläufen und Beseitigung wartungsbedingter Ausfallzeiten
      • Umstellung auf ein besser planbares Betriebskostenmodell
      • Hardwareaktualisierung für die einfache Erstellung und Skalierung moderner Anwendungen
    •  

      Anwendungsmodernisierung

      • Unterstützung herkömmlicher und moderner Anwendungen ohne aufwendigen Plattformwechsel
      • Automatisierung Ihrer IT-Umgebung mit Tools wie vRealize Suite, Kubernetes und Ansible
      • Schnelles Hinzufügen benötigter Kapazität oder Erweiterung der Kapazität für vertikal skalierte Services
    •  

      Niedrige Latenz und Datenhoheit

      • Nutzung von Echtzeitdaten zur Entscheidungsfindung an Edge-Standorten ohne Umweg zum zentralen Rechenzentrum
      • Beibehaltung der Kontrolle über Ihre Daten und einfache Erweiterung der Sicherheit vor Ort auf die neue Cloud-Infrastruktur
      • Erfüllung von Complianceanforderungen in Bezug auf die Datenhoheit bei sensiblen Workloads

    • So funktioniert DCaaS

    Plattformübersicht

    •  

      Reduzierung der betrieblichen Komplexität

      Die durch VMware Cloud on Dell EMC bereitgestellte VMware SDDC-Plattform umfasst VMware vSphere®-, VMware vSAN®- und VMware NSX®-Virtualisierungstechnologien und kann mit der hyperkonvergenten Dell EMC VxRail-Infrastruktur integriert werden.

      Im VMware Cloud Services Portal können Sie die Rack-Größe und Anzahl der Hostinstanzen auswählen und die Netzwerkanforderungen entsprechend Ihren genauen Spezifikationen konfigurieren.

      Die Architektur der VxRail-Appliance ermöglicht es Ihnen, mit einem kleinen System zu beginnen und die Kapazität und Leistung je nach Wachstum einfach und unterbrechungsfrei von 3 auf bis zu 24 Nodes zu skalieren.

    Node-Konfiguration

    • Name Technische Daten Kapazität
      G1s.small
      • Formfaktor: 1HE1N (VxRail E560F)
      • CPU-Cores: 24
      • RAM: 256 GB
      • Hybrid-Storage: –
      • All Flash Storage: 11,5 TB SSD
      M1s.medium
      • Formfaktor: 1HE1N (VxRail E560F)
      • CPU-Cores: 24
      • RAM: 384 GB
      • Hybrid-Storage: –
      • All Flash Storage: 23 TB SSD
      M1d.medium
      • Formfaktor: 1HE1N (VxRail E560 NVMe)
      • CPU-Cores: 48 (2 x 24)
      • RAM: 768 GB
      • Hybrid-Storage: –
      • All Flash Storage: 23 TB NVMe
      X1d.xlarge
      • Formfaktor: 1HE1N (VxRail E560F)
      • CPU-Cores: 48
      • RAM: 1.536 GB
      • Hybrid-Storage: –
      • All Flash Storage: 61 TB SSD

    Rack-Konfiguration

    • Komponente Technische Daten Netzwerk USV und Akku
      R1
      • Details: R1.110 V und R1.220 V
      • Rack: 24 HE
      • Dedizierte Hostkapazität: 3–5
      • RAS-Node pro Rack-Typ*: 1
      • SD-WAN: Redundantes VMware SD-WAN
      • Managementswitch: 1 x 1-Gbit/s-Switch
      • Redundante 10-Gbit/s-Top-of-Rack-Switche
      • Nicht blockierende Cut-Through-Switching-Fabric mit 960 Gbit/s (Vollduplex)
      SmartUPS und Akku mit einer Überbrückungszeit von 30 Minuten
      R2
      • Details: R2.220 V
      • Rack: 42 HE
      • Dedizierte Hostkapazität: 3–12 (einphasig), 3–24 (dreiphasig)
      • RAS-Node pro Rack-Typ*: 1
      • SD-WAN: Redundantes VMware SD-WAN
      • Managementswitch: 1 x 1-Gbit/s-Switch
      • Redundante 25-Gbit/s-Top-of-Rack-Switche
      • Nicht blockierende Switching-Kapazität mit 4 Tbit/s (Vollduplex)
    • * RAS-Node ist ein zusätzlicher dedizierter Reservehost, der zum Zwecke der Ausfallsicherheit, Verfügbarkeit und Betriebsfähigkeit verwendet wird.

    • Cloud-nativ

      Eine produktionsbereite Kubernetes-Plattform als Grundlage für moderne Anwendungen – dank VMware Tanzu Kubernetes Grid

    • Nutzen Sie überall ein- und dieselbe Plattform für die Entwicklung, Bereitstellung und das Hosting herkömmlicher und Cloud-nativer Anwendungen. Jetzt können Sie die Entwicklung Cloud-nativer Anwendungen beschleunigen und gleichzeitig herkömmliche und virtualisierte Anwendungen ausführen.

      • Durch die Tanzu Kubernetes Grid-Verifizierung (TKG) sparen Sie Zeit, da Sie jetzt Kubernetes aus der Kubernetes-Community verwenden können, das gemäß den Open-Source-Prinzipien entwickelt wird.
      • Höhere Flexibilität, da TKG-Cluster portierbar sind und auf vSphere oder in Multi-Cloud-Umgebungen ausgeführt werden können.
      • Vereinfachte Abläufe dank einer vereinheitlichten Hybrid-Cloud-Plattform für moderne und herkömmliche Anwendungen

      • Erwerb

        Schneller und einfacher Einstieg

        Geben Sie Ihre Onlinebestellung über das VMware Cloud Services Portal auf. Die Infrastruktur wird dann durchgängig bereitgestellt, installiert, gewartet und unterstützt. Mit der Hybrid-Cloud-Steuerungsebene von VMware können Sie Ressourcen bereitstellen und überwachen, wie Sie es bereits von der vorhandenen Vor-Ort-Infrastruktur von VMware gewohnt sind.

      • 1

        Reihenfolge

        Der Kunde meldet sich im Serviceportal für VMware Cloud on Dell EMC an, wählt die Rack-Größe, die Anzahl der Hostinstanzen und die Netzwerkanforderungen aus und erhält einen Liefertermin.

      • 2

        Bereitstellung

        Die neue Serviceinfrastruktur wird vor Ort an den Kunden ausgeliefert. Ein Techniker installiert und testet die Geräte und aktiviert den Service. Der Kunde migriert seine Workloads auf die neue Infrastruktur.

      • 3

        Support

        VMware überwacht kontinuierlich die Serviceinfrastruktur, wendet Software-Patches und -Updates an und behebt proaktiv alle Probleme, die möglicherweise auftreten.


    • Wesentliche Ressourcen

      Weitere Informationen zu Dell Technologies Data Center as a Service

    •  
       

      Speziell auf Ihre Cloud-Anforderungen zugeschnitten

      Lesen Sie, wie die neueste Version von VMware Cloud auf Dell EMC speziell dafür entwickelt wurde, die Migration von Workloads zu verbessern, die Nutzung von Kubernetes zu optimieren und Ihre Remote-Mitarbeiter zu unterstützen, sodass Sie innovativer und agiler sein können.

    •  
       

      VMware Cloud on Dell EMC – Datenblatt

      Weitere Informationen zur Lösung mit technischen Daten zu Nodes und Rack

    •  
       

      VMware Cloud on Dell EMC – Lösungsübersicht

      Weitere Informationen zur Bereitstellung der Lösung als Service in Ihrem Rechenzentrum