•  

    Dell EMC PowerProtect DD Virtual Edition

    • Mit PowerProtect DD Virtual Edition (DDVE) gibt es nun eine softwarebasierte Version des weltweit bewährten Datenschutzspeichers. DDVE lässt sich einfach konfigurieren und bereitstellen und ist innerhalb von Minuten in Ihrer Umgebung einsatzbereit. Testen Sie DDVE mit vollem Funktionsumfang ohne zeitliche Begrenzung vor dem Kauf!

       

      Treten Sie der PowerProtect DD-Community bei, um Zugang zu Dokumentation, Benutzerhandbüchern, Antworten auf häufig gestellte Fragen und zu Schulungen zu erhalten.

       

      Die wichtigsten Merkmale von DDVE:

      • Unterstützte Betriebssysteme
        • VMware ESXi 5.5, 6.0, 6.5, 9.0 und höher
        • Hyper-V (Windows Server 2012 R2, Windows 2016)
        • AWS, Azure, Google Cloud Platform, AWS GovCloud, Azure Government Cloud und VMware Cloud auf AWS
        • KVM-Linux-Distributionen von Ubuntu, Red Hat, SUSE und CentOS
      • 0,5 TB Community Edition, Version mit bis zu 96 TB Kapazität (kostenpflichtig)
      • Unterstützte Protokolle: NFS, CIFS und DD Boost. (Prüfen Sie die Spezifikationen für jede Plattform.)
      • Umfasst DD Boost-, DD Replicator- und DD Encryption‐Software
      • Sichere Mehrmandantenfähigkeit
      • Unterstützt Cloud Tier für die langfristige Aufbewahrung (nur in der kostenpflichtigen Version und nur für DDVE auf VMware und Hyper-V)
      • Mehrere Replikationstechnologien: virtuell zu physisch, physisch zu virtuell, virtuell zu virtuell und virtuell zu Cloud
      • Unterstützung für VMware vSphere High Availability mit Fehlertoleranz
      • Unterstützung von DD System Manager und PowerProtect DD Management Center (DDMC) für einfache Verwaltbarkeit
      • Auf der Höhe der Zeit bei der Cloud-Anwendungsunterstützung: NetWorker, Avamar Virtual Edition und DD Boost für Unternehmensanwendungen

       

      WICHTIGER HINWEIS: In unserem Demovideo erfahren Sie, wie Sie DDVE herunterladen, installieren und konfigurieren.