Suche
    • Datenwachstum im Griff mit einem verteilten Dateisystem

    • Sowohl in Bezug auf die Anzahl der Implementierungen als auch auf die Kapazität der Bereitstellungen wachsen Speicherlösungen auf Basis eines verteilten Dateisystems schneller als je zuvor. Grund dafür ist das starke und kontinuierliche Wachstum unstrukturierter Daten in Enterprise-Rechenzentren. Da sich die Menge unstrukturierter Daten jährlich nahezu verdoppelt, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für verteilte Dateisysteme, um Datenmengen mit mehr Leistung, höherer Nutzerfreundlichkeit und niedrigeren Kosten zu managen. 

      Damit sie von den Vorteilen dieser wertvollen Daten profitieren können, statt von ihnen überwältigt zu werden, benötigen IT-Manager skalierbare, flexible, automatisierte Speicherlösungen, die Hybrid-Cloud-Workflows wirksam nutzen können. Das ideale verteilte Dateisystem sollte nicht nur diese Kriterien erfüllen, sondern auch den Anforderungen leistungsintensiver Analyseplattformen zum Extrahieren von Erkenntnissen und Informationen aus Datenkapital gerecht werden.

      Dell EMC Isilon bietet ein verteiltes Dateisystem, das im Gartner Magic Quadrant in der Kategorie für verteilte Dateisysteme und Objektspeicher hinsichtlich Vollständigkeit der Vision und Fähigkeit zur Umsetzung seit drei Jahren in Folge als führend eingestuft wird. 

    •  

      Dell EMC Enterprise-Datenspeicherlösungen erkunden

      Erschließen Sie den Wert Ihres Datenkapitals und machen Sie Ihre Daten zu Ihrer wertvollsten Ressource mit Flash-Speicher, Cloud-Speicher und Data Protection von Dell EMC.

    • Die Herausforderung verteilter Dateisysteme

    • Auf einem Markt, auf dem die Fähigkeit zur Maximierung des Datenwerts für den geschäftlichen Erfolg von entscheidender Bedeutung ist, benötigen Unternehmen Datenspeicherlösungen, die den Zugriff auf und die Analyse von Datenkapital verbessern können. In der Vergangenheit stellten Unternehmen an ihr verteiltes Dateisystem nur die Erwartung, dass es skalierbar sein musst, um die Daten von heute managen und dem Datenwachstum von morgen gerecht werden zu können. Eine hohe Leistung hatte eine geringere Priorität, da die meisten Unternehmen davon ausgingen, dass der Großteil filebasierter Daten „kalt“ sein und nicht die hohen Geschwindigkeiten und minimalen Latenzzeiten der Speicherung „heißer“ Daten erfordern würde.

      Moderne Workloads haben jedoch andere Voraussetzungen. So kann sich heute kein Unternehmen mehr ein verteiltes Dateisystem leisten, das die Anforderungen eines digitalen Unternehmens nicht erfüllt. Groß ist dabei nicht mehr ausreichend: Heutige Speicherlösungen müssen groß, schnell und effizient sein. Darüber hinaus muss ein erstklassiges verteiltes Dateisystem folgende Kriterien erfüllen:

      • Niedrigere Kosten durch geringeren Stromverbrauch und geringere Betriebskosten
      • Höhere Ressourcenauslastung, sodass Unternehmen einen höheren ROI aus ihren Speicherinvestitionen erzielen können
      • Niedrigere Gesamtbetriebskosten
      • Verbesserte SLAs zur Erfüllung der strengen Anforderungen der Geschäfts- und Complianceanforderungen

    • Dell EMC Isilon: ein verteiltes Dateisystem, das Enterprise-Speicher transformiert

    • Dell EMC Isilon ist die branchenführende Produktreihe von Scale-out-NAS-Systemen. Dank seinem einfachen Management und seiner bequemen Skalierbarkeit stellt Isilon eine leistungsstarke Lösung zur Extraktion von Wert aus unstrukturierten Daten mit einer integrierten Analyseunterstützung dar. Isilon-Lösungen sind effizient und flexibel. Ihre nutzerfreundlichen Funktionen bleiben einfach zu bedienen, unabhängig davon, wie stark Ihre Speicherkapazität wächst oder wie viel Leistung erforderlich ist.

      Die Isilon-Produktreihe verteilter Dateisysteme umfasst:

      • Dell EMC Isilon All-Flash-Lösungen, die eine herausragende Leistung und Effizienz für anspruchsvolle Anwendungen und Workloads rund um unstrukturierte Daten bieten und gleichzeitig Kosten und Komplexität reduzieren
      • Dell EMC Isilon Hybrid mit einer vielseitigen und dennoch einfachen Scale-out-Speicherarchitektur, die den Zugriff auf enorme Datenmengen beschleunigt und gleichzeitig Unterstützung für eine Vielzahl von Enterprise-Datei-Workloads bietet
      • Dell EMC Isilon Archive, eine ideale aktive Archivspeicherlösung, die eine Zugänglichkeit, die primärem Speicher sehr nahekommt, mit Wert und Nutzerfreundlichkeit vereint und einen umfassenden Archivspeicher bietet, der Daten zur langfristigen Aufbewahrung effizient sichert

      Mit den verteilten Dateisystemen von Dell EMC können Unternehmen Datei-Workloads konsolidieren und durch eine Auslastung von 80 %, automatisiertes Tiering und Datenreduzierungsoptionen ihre Kosten senken.


    • Ein verteiltes Dateisystem für erweiterte Analysen

    • Dell EMC Netzwerkspeicher bietet die zur Unterstützung extrem datenintensiver Analyseplattformen jeder Größenordnung nötige Leistung und herausragende Parallelität. Da sich immer mehr Unternehmen für künstliche Intelligenz (KI) und Deep Learning (DL) entscheiden, um mehr Erkenntnisse und Informationen aus ihren Daten zu gewinnen, müssen Datenspeichersysteme die für eine steigende Anzahl an Analysejobs nötigen zahlreichen parallelen Datei-I/O-Vorgänge unterstützen.

      Mit Dell EMC Isilon können Sie I/O-Engpässe beseitigen, Lernzyklen beschleunigen und gleichzeitig behördliche Auflagen und Unternehmens-Policies einhalten. Als ideale Infrastruktur für KI und DL bietet Isilon folgende Vorteile:

      • Höchste Parallelität mit Hunderten gleichzeitiger Datenverbindungen mit konsistenten Antworten
      • Bequemes Management mit Funktionen, die Compliance, Schutz, Sicherheit und Datenmanagement vereinfachen
      • Müheloses Skalieren von Terabyte auf Petabyte mit einer Speicherauslastung von bis zu 80 % und einer Reduzierung der Stellfläche im Rechenzentrum um 75 %

    • Zukunftssicherheit für Investitionen in verteilte Dateisysteme

    • Kunden profitieren von Technologien und Programmen, mit denen Dell EMC Speicherlösungen über die gesamte Lebensdauer ihrer Anwendungen hinweg Wert generieren. 

      • Eine Zufriedenheitsgarantie stellt sicher, dass Produkte gemäß den Angaben in den Produktspezifikationen ausgeführt werden.
      • Investitionsschutz ermöglicht es Unternehmen, bestehende Lösungen oder Systeme anderer Hersteller gegen Guthaben für Dell EMC Angebote der nächsten Generation in Zahlung zu geben.
      • Klare und transparente Supportpreise erlauben Unternehmen eine einfachere Planung der Betriebskosten.
      • Sorgenfreie Datenmigrationen beinhalten nahtlose Upgrades und integrierte Datenmigrationstools.
      • Dank zugesicherter Data-Protection-Deduplizierung mit Best Practices von Dell EMC können Unternehmen eine bis zu Datenreduzierung von bis zu 2:1 erzielen.
      • Unternehmen profitieren von einer erheblichen Reduzierung des Datenspeichers.

    • FAQs: Was ist ein verteiltes Dateisystem?

    • Was ist ein verteiltes Dateisystem?

      Ein verteiltes Dateisystem ist eine Lösung zum Speichern und Abrufen von Daten basierend auf einer Client-/Server-Architektur. Die Daten werden auf einem zentralen Speichergerät gespeichert, der Zugriff darauf und ihre Verarbeitung erfolgen aber so, als wären sie auf einem lokalen Client-Rechner gespeichert. Mit einem verteilten Dateisystem können Nutzer im selben Netzwerk bequem und auf kontrollierte und autorisierte Weise die Informationen in Dateien gemeinsam nutzen.

      Welche Vorteile bietet ein verteiltes Dateisystem?

      Ein verteiltes Dateisystem für Speicher bietet folgende Vorteile:

      • Verbesserte Dateiverfügbarkeit, schnellerer Zugriff und höhere Netzwerkeffizienz
      • Optimierte Skalierbarkeit und Interoperabilität
      • Transparenter Datenzugriff und Standortunabhängigkeit
      • Einheitliche Darstellung der freigegebenen Ordner und Datenressourcen
      • Effizienterer Lastenausgleich

      Worin besteht der Unterschied zwischen verteilten Dateisystemen und Objektspeicher?

      Ein verteiltes Dateisystem speichert Daten als einzelne Informationen in Ordnern und organisiert sie in einer hierarchischen Struktur, ähnlich wie bei Papierdokumenten. Objektspeicher hingegen kennzeichnet jede Dateneinheit als Objekt, bündelt es zusammen mit den zugehörigen Metadaten und einer eindeutigen Kennung und legt es in separaten Speichern ab, die einen Speicherpool bilden. Zusätzlich zum verteilten Dateispeicher bietet Dell EMC mit Dell EMC ECS eine Objektspeicherlösung, die als gebrauchsfertige Appliance, als Software-Defined-Storage-Lösung oder als von Dell EMC betriebener Service bereitgestellt werden kann.

    •  

      Dell EMC Unity XT-All-Flash-Unified Storage-Lösungen

      Dell EMC Unity XT Midrange-Speicher wurde von Grund auf für einheitliche Speichergeschwindigkeit und -effizienz in einer Multi-Cloud-Welt entwickelt.

    •  

      Dell EMC Objektspeicherlösungen für Workloads der nächsten Generation

      ECS kann in einem softwarebasierten Modell oder als gebrauchsfertige Appliance bereitgestellt werden und stellt die führende Objektspeicherplattform von Dell EMC dar.

    •  

      Dell EMC Isilon-Scale-out-NAS (Network Attached Storage)

      Dell EMC Isilon ist als Speicherlösung für unstrukturierte Daten mit enormer Skalierbarkeit die branchenführende Produktreihe von Scale-out-NAS-Systemen.