Suche

Nachstehend finden Sie Ihre personalisierten Empfehlungen

Für eine echte IT-Transformation müssen Unternehmen ihre Infrastruktur modernisieren, IT-Services automatisieren und IT-Abläufe anpassen. Tausende von Unternehmen aus aller Welt vertrauen auf das bisher unerreichte Portfolio mit konvergenten und hyperkonvergenten Infrastruktursystemen von Dell EMC, das ihre IT-Initiativen vorantreibt.

Die konvergenten und hyperkonvergenten Infrastrukturen von Dell EMC basieren auf Säulen des modernen Rechenzentrums – Flash-, Scale-out-, cloudfähige und softwarebasierte Technologien – und sind in der Lage, für alle Workloads maximale Leistung und Wertschöpfung zu liefern. Durch die Nutzung dieser vereinfachten und direkt einsetzbaren Plattformen profitiert Ihr Unternehmen von vorhersehbaren Ergebnissen mit folgenden Vorteilen:

  • Deutlich verbesserte Wertschöpfung bei neuen IT-Services
  • Optimierter Rechenzentrumsbetrieb zur Unterstützung neuer Effizienzmodelle
  • Schnellere Geschäftsabläufe und Innovationen durch Technologie

Ob Technologieexperte oder IT-Leiter, Sie wissen, dass es für Ihren Erfolg als strategischer Partner des Unternehmens entscheidend ist, den Wert der IT zu kommunizieren und IT-as-a-Service anzubieten. Die konvergenten und hyperkonvergenten Infrastrukturen von Dell EMC können Ihnen helfen, im gesamten Unternehmen die Kosten zu senken, die IT-Effizienz zu verbessern und Silos aufzubrechen.

Produktempfehlung

Unsere Empfehlung für Sie:
Dell EMC VxRack, VxRail und XC-Systeme

Da Ihre Rechenzentrumsumgebung ein Kernrechenzentrum ist, das sich sowohl auf herkömmliche und moderne Workloads als auch auf neue und cloudnative Anwendungen konzentriert, liefert ein Rack-Scale-System dieselben Vorteile wie eine hyperkonvergente Appliance, allerdings in einem größeren Maßstab. Kernrechenzentren sind die perfekte Wahl, da sie eine effizientere Skalierung als Appliances bieten. Hyperkonvergente, softwarebasierte Rack-Scale-Systeme können den vielfältigen Anforderungen sowohl herkömmlicher als auch moderner Workloads gerecht werden und eignen sich hervorragend für neue und cloudnative Anwendungen. Sehen Sie sich Dell EMC VxRack System 1000 FLEX- und SDDC-Modelle an.

Auch wenn Sie ein inkrementelles Wachstum bevorzugen, können Sie von hyperkonvergenten Appliances profitieren. Mit Dell EMC VxRail können Sie jede neue Anwendungs- und Serviceanforderung ganz einfach unterstützen – von 40–200 VMs auf einer einzigen Appliance mit der Möglichkeit, auf bis zu 3.200 VMs auf 16 Appliances zu skalieren. Dank der nahtlosen Integration von VxRail in VMware können Sie bestehende VMware-Investitionen, ‑Prozesse und ‑Tools nutzen. Die Appliance der Dell EMC XC-Serie ermöglicht Ihnen die schnelle Bereitstellung jeder beliebigen virtualisierten Workload in Microsoft Hyper-V- oder KVM-Umgebungen. Die XC-Serie bietet unterbrechungsfreie Skalierungsperformance und ist ideal für VDI, Test/Entwicklung, Datenbanken und die Cloud.

Umstieg auf Cloud-Computing

Da Sie darauf hingewiesen haben, dass Cloud-Computing eine wichtige Priorität für Sie darstellt und Sie über ein ausgereiftes Cloudmodell verfügen, verstehen Sie, dass der Umstieg auf Cloud-Computing eine Voraussetzung für die IT-Transformation ist. Da Sie wissen, dass diese Verschiebung durch viele Faktoren motiviert ist, sollten Sie sich mitten in einem der folgenden Vorgänge befinden:

  • Ersetzung einer veralteten Infrastruktur mit mangelnder Zuverlässigkeit und sehr hohem Kosten- und Arbeitsaufwand für die Aufrechterhaltung des Betriebs
  • Vereinfachung der allgemeinen Infrastrukturkomplexität und Einführung einer umfassenderen Virtualisierung
  • Unterstützung der geschäftlichen Anforderungen für eine schnellere Markteinführung und mehr Innovationen
  • Bereitstellung zusätzlicher Kapazität nahezu in Echtzeit, um das Unternehmenswachstum zu unterstützen und neue Services/Produkte einzuführen

Infrastrukturbeschaffung – Bereitstellung

Sie haben angegeben, dass konvergente und/oder hyperkonvergente Infrastruktursysteme zurzeit beschafft und bereitgestellt werden, wobei mehrere Anwendungen und Workloads auf einzelnen Systemen gemanagt werden. Dell EMC bezeichnet diese Kategorie als „Fertigsysteme“, zu denen auch konvergente und hyperkonvergente Infrastrukturlösungen gehören. Diese Lösungen werden als Einzelprodukt entwickelt, hergestellt, gemanagt, unterstützt und fortgesetzt. Fertigsysteme unterstützen die Einführung neuer Technologien, die die digitale Transformation — wie etwa eine Flash- und softwarebasierte Infrastruktur — schneller, einfacher, flexibler und effizienter sowie weniger riskant und weniger kostenintensiv vorantreiben.

Alleinstellungsmerkmal

Sie haben angegeben, dass Sie HPE für das Hosting und Management Ihrer Anwendungen und Workloads einsetzen oder in Erwägung ziehen. HPE bietet integrierte Lösungen mit begrenzter Skalierung und Kernfunktionseigenschaften für jedes Marktsegment: konvergente, hyperkonvergente und sogar eine Teilimplementierung von zusammensetzbaren Infrastrukturen. Der OneView-Management-Framework von HPE ist der allgegenwärtige Ansatz des Unternehmens für Differenzierung, die eine wichtige Rolle in jeder Kategorie und in fast jedem Produkt spielt. Neben Paketlösungen bietet HPE außerdem Beispiele für eine Referenzarchitektur und „CloudSystem“-Softwaremechanismen, um unterschiedliche Umgebungen zu vereinen, die sich über Public-Cloud- und Hybrid-Cloud-Bereitstellungen erstrecken. Die begrenzte Skalierung von HPE wird möglicherweise durch veraltete Architekturen verursacht. Aber selbst seine jüngsten Investitionen wie SimpliVity sind nicht in der Lage, die Scale-up- oder Scale-out-Möglichkeiten der Blöcke, Racks und Appliances von Dell EMC zu erreichen.

Sie haben angegeben, dass Sie AWS für das Hosting und Management Ihrer Anwendungen und Workloads einsetzen oder in Erwägung ziehen. AWS bietet zwar eine breite Palette von PaaS und IaaS und ist eine beliebte Umgebung für Anwendungsentwickler – die hochgradig proprietären Tools und Softwareservices, die einzigartig für AWS sind, führen jedoch zu einer Anbieterabhängigkeit, und die Kunden sind auf AWS-spezifische Supportmethoden angewiesen. Mit Dell EMC können Kunden agile, skalierbare und flexible Private-Cloud- oder Hybrid-Cloud-Services erstellen, während gleichzeitig Multi-Cloud-Entwicklung unterstützt wird und die Wiederverwendung von bestehenden, bewährten Best Practices möglich ist. Dem Evaluator Group Economic Insight Paper vom Februar 2017 zufolge bieten VxRail-Appliances im Vergleich zu Amazon Web Services Enterprise-Performance und einfache Verwaltbarkeit zur Hälfte der Gesamtbetriebskosten. Quelle: Evaluator Group, „The Cost of Using the Public Cloud, An Evaluator Group TCO Analysis Comparing AWS and VxRail“, Februar 2017 (im Auftrag von Dell EMC). Hinweis: Die TCO-Berechnung basiert auf einer 3-Jahres-Prepaid-Option.

Sie haben angegeben, dass Sie Nutanix für das Hosting und Management Ihrer Anwendungen und Workloads einsetzen oder in Erwägung ziehen. Die Nutanix-Produktfamilie ist als Scale-out-Einzelcluster mit „Full-Stack-Infrastruktur- und Plattformservices“ für alle Anwendungsfälle und Workloads positioniert. Eine Stärke von Nutanix gegenüber anderen hyperkonvergenten Angeboten ist die Unterstützung mehrerer Hypervisoren wie Hyper-V, KVM und Xen – zusätzlich zu VMware. Nutanix hat zudem ein eigenes „Prism“-Management-Framework um seine KVM-Variation mit dem Namen „Acropolis“ entwickelt. Dell-EMC VxRail bietet:

  • SPBM (Storage-Policy-basiertes Management) zur Nutzung von Investitionen in bereits vorhandene VMware-Tools und ‑Schulungen
  • In den Kernel von VMware integriertes VSAN für geringeren Aufwand und bessere Performance als bei einer VSA-Architektur (Virtual Storage Appliance)

Für Hyper-V-, KVM- oder Xen-basierte Lösungen wird auf hyperkonvergenten Appliances der Dell EMC XC-Serie Software von Nutanix ausgeführt, sodass eine flexible und innovative Lösung entsteht. Die XC-Serie von Dell EMC basiert auf bewährten Hardwarelösungen und Blueprints, die Microsoft-Technologien und diskrete Lösungen wie ScaleIO Software Defined Storage umfassen, die für ein breites Spektrum von Betriebsumgebungen optimiert wurden, um branchenführende Performance und Skalierbarkeit zu bieten.

IT-Ziel

Sie haben Risikominderung als primäres Ziel für die IT angegeben. Sie wissen also, dass ungeplante Ausfallzeiten Unternehmen jährlich Hunderte Millionen Dollar kosten. Außerdem kommt es immer häufiger zu Sicherheitsbedrohungen. Jeden Tag finden über eine Million Cyberangriffe statt! Quelle: CNN, „IT must protect its information and make it highly available.“

Geschäftliches Ziel

Sie haben Effizienz als Ihr primäres Unternehmensziel gewählt. Von den Kosten für die Stromversorgung und Kühlung von Rechenzentren bis hin zur Serverauslastung und Ressourcenzuteilung benötigt Ihr Unternehmen maximale Effizienz seitens der IT, um Budgets einzuhalten und wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie verstehen, dass neue Modelle für Bereitstellung, Management und Skalierung von Technologie erforderlich sind, um den größtmöglichen Nutzen aus Ihren Ausgaben zu erzielen und sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist.

Betriebliche Prioritäten

Sie haben angegeben, dass eine Ihrer betrieblichen Prioritäten darin besteht, weniger Zeit für Reparaturen aufzuwenden. Die konvergente Infrastruktur von Dell EMC wird vorab getestet und validiert. Dadurch werden mögliche Hardwareprobleme, die sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken, drastisch reduziert. Sollten Probleme mit der konvergenten Infrastruktur von Dell EMC auftreten, steht „One-Call-Support“ bereit, wodurch Sie Zeit und Geld spare.

Sie haben angegeben, dass eine Ihrer betrieblichen Prioritäten darin besteht, den Zeitaufwand und das Risiko bei Systemsoftwareupgrades zu verringern. Der vorab getestete RCM-Prozess (Release Certification Matrix) von Dell EMC sorgt dafür, dass aufwendige und zeitraubende Aktualisierungsaufgaben kein Risiko mehr darstellen. Ihr Unternehmen kann sich voll und ganz auf Tätigkeiten konzentrieren, die sein Geschäft voranbringen.

Sie haben angegeben, dass eine Ihrer betrieblichen Prioritäten darin besteht, den Zeitaufwand und die Komplexität beim Hinzufügen von Speicher- und Rechnerressourcen zu verringern. Das umfassende Portfolio von Dell EMC aus vorgefertigten Standardkomponenten skaliert dank Optionen, die konvergente Technologieerweiterungen enthalten, nahtlos Rechen- und Speicherressourcen, um dynamische Anforderungen zu erfüllen.

Webinar: Konvergente Plattformen und Lösungsportfolio im Überblick

In diesem Webinar erhalten Sie einen kurzen Überblick über das Portfolio konvergenter und hyperkonvergenter Infrastrukturen sowie das Verkaufsversprechen von Dell EMC.

Webinar anzeigen

Sie brauchen noch mehr Infos? Lernen Sie 5 Gründe kennen, die für eine hyperkonvergente Infrastruktur sprechen.

5 Gründe für eine hyperkonvergente Infrastruktur