Wien räumt auf und Dell EMC ist mit von der Partie!

Dell EMC hat sich heuer an der Aktion „Wien räumt auf –Frühjahrsputz“ der MA 48 beteiligt und eine Grünflächenanlage mit Kinderspielplatz in der Nähe des Euro Plaza von Flaschen, Dosen, Glasscherben und sonstigen Abfällen befreit. Im Zuge der diesjährigen Frühjahrsputz-Aktion konnten insgesamt 44 Tonnen Müll gesammelt und von der MA 48 entsorgt werden. Und auch nächstes Jahr wird Dell EMC wieder an der Aktion teilnehmen und so für ein sauberes Wien sorgen.

In den vergangenen fünf Jahren haben Mitarbeiter von Dell Technologies weltweit mehr als 4,9 Millionen Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet. Im Mai 2019 haben auch 15 Mitarbeiter von Dell EMC in Wien ihren Beitrag für eine bessere Welt und eine saubere Stadt geleistet.

Die beiden in Wien vertretenen Employee Resource Groups (vereinsähnliche unternehmensinterne Interessensgruppen) „Women in Action“ und „Planet“ setzen sich für Mitarbeiterinnen am Standort sowie Umwelt und Nachhaltigkeit ein. Als „Women in Action“ Anfang des Jahres gegründet wurde, hat sich der vierköpfige Vorstand der Gruppe dazu entschieden, eine gemeinsame Aktivität mit der Gruppe „Planet“ zu veranstalten.

Ich bin nicht nur in beiden ERG‘s aktiv, sondern auch als CSR Lead für die Corporate-Social-Responsibility-Agenden in Österreich verantwortlich. Daher halte ich stets nach Möglichkeiten Ausschau, um Mitarbeiter mit wenig bürokratischem Aufwand, aber mit viel Engagement für die Umwelt oder die Gesellschaft einzusetzen.

Bereits in den vergangenen Jahren war mir die Aktion „Wien räumt auf – Frühjahrsputz“ der MA 48 aufgefallen. Die Aktion soll Bewusstsein für Sauberkeit im öffentlichen Raum schaffen und wird seit Jahren mit vielen unterschiedlichen Partnern durchgeführt. Seit 2006 beteiligen sich zahlreiche Kindergärten, Schulen, Vereine und Einzelpersonen daran, um gemeinsam für ein sauberes Wien zu sorgen. Bisher konnten im Zuge der Aktion über 360 Tonnen Müll mit einem Volumen von über 3.700 Kubikmetern gesammelt und anschließend von der MA 48 umweltgerecht entsorgt werden.

15 Mitarbeiter engagierten sich für ein sauberes Wien

Heuer habe ich die Werbeplakate in der Stadt mit dem Appell zum Teilnehmen rechtzeitig bemerkt und habe mich sofort auf die Suche nach einem geeigneten Platz für die Aufräumaktion gemacht. Dieser war schnell gefunden: Zwischen der Eibesbrunnergasse und der Triesterstraße gibt es eine große Grünflächenanlage mit Kinderspielplatz. Die Anlage liegt in unmittelbarer Nähe des Firmenstandorts beim Euro Plaza – die Grünflächenanlage ist also schnell und umweltfreundlich erreichbar. Aufgrund der Größe der Grünflächenanlage wurde das Dell EMC Team in kleine Gruppen aufgeteilt, wodurch an verschiedenen Stellen Müll gesammelt werden konnte, ohne dass sich die Mitarbeiter dabei im Weg standen oder gegenseitig beim Aufräumen behinderten.

Es kostete bloß einen Telefonanruf und schon hatte ich die 14 Mitarbeiter sowie den Geschäftsführer Stefan Trondl beim Magistrat für die Aktion angemeldet und mit der MA 48 vereinbart, wo die Gelbwesten, Handschuhe und Müllsäcke zur Abholung bereit gestellt werden.

Am Tag der Aktion hatte die Aufräumtruppe besonderes Glück mit dem Wetter, denn an diesem Maitag regnete es ausnahmsweise einmal nicht. Daher konnte der Platz problemlos und bei Sonnenschein gesäubert und eine große Menge an Flaschen und Dosen, sowie einige Zeltstangen entsorgt werden. Außerdem konnte der Kinderspielplatz der Grünanlage von Glasscherben befreit werden. Der ungewöhnlichste Fund war jedoch ein uralter Kassettenrekorder. Nach 90 Minuten war der Platz gesäubert und zum Abschluß setzte sich das Team im Gastgarten des Schutzhauses zusammen und gönnte sich Erfrischungen.

Fazit: Die Aktion hat sich wirklich gelohnt! Die 15-köpfige Truppe verbrachte nicht nur gemeinsam Zeit an der frischen Luft, sondern tat dabei noch etwas Gutes für die Umwelt. An der Aktion „Wien räumt auf – Frühjahrsputz“ haben sich dieses Jahr so viele Ehrenamtliche wie nie zuvor beteiligt und rund 44 Tonnen Müll mit einem Volumen von 485 Kubikmetern gesammelt. Eines steht jetzt schon fest: Dell EMC wird auch nächstes Jahr wieder an der Aktion der MA48  teilnehmen und seinen Beitrag für eine saubere Stadt leisten.

Hier können Sie sich über das Sozialverträglichkeitsprogramm von Dell Technologies informieren. Und hier erfahren Sie mehr über die Frühjahrsputz-Aktion der MA 48.

Nachahmung wird empfohlen.

Ihre

Karin Richman 

Karin Richman

About the Author: Karin Richman

Seit November 2019 leitet Karin Richman ein Team von Inside Sales Account Managern, die in Österreich Neukunden im Medium Business Bereich betreuen. Sie ist seit über 17 Jahren bei Dell Technologies, die ersten 13 davon bei EMC. Obwohl Karin sich leicht für Neues begeistern kann, entdeckte sie Social Media erst im Social Media Projekt der Firma im Jahr 2013 und ist seitdem auf Twitter besonders aktiv. Seit 2017 ist Karin Richman die lokale Ansprechperson für Corporate Sustainability und das Social Impact Program, und setzt sich bei den beiden Employee Resource Groups „Women in Action“ und „Planet“ für Frauen- und Umweltangelegenheiten ein.