5 Tipps für ein nachhaltigeres Weihnachtsfest

Weihnachten steht vor der Tür, die Suche nach den perfekten Geschenken für die Liebsten hat begonnen und hektisch werden noch die letzten Vorbereitungen für das Fest getroffen. Wir haben 5 Tipps für Sie gesammelt, wie Sie die Festzeit besinnlich und entspannt ein wenig nachhaltiger gestalten können.

Schön sind sie anzusehen, die bunten Packerl unter dem Weihnachtsbaum. Schon greifen kleine Kinderhände nach ihnen, packen sie freudig aus und werfen das schillernde Papier achtlos zur Seite. Aber die Fotos werden sicher viele „Likes“ bekommen… Schnell noch ein Video von den Kindern, die mit ihren neuen Errungenschaften unter dem Christbaum sitzen, der bald dürr und trocken die Nadeln fallen lassen wird.

Unerfreulich ist dann der Blick auf die volle Altpapiertonne, viele Verpackungs- und Geschenkpapier-Reste können erst gar nicht recycelt werden und müssen im Restmüll entsorgt werden. Auch Weihnachtsbäume landen in den städtischen Teilen oft im Müll, da es zu wenige Bio-Tonnen gibt. Nachhaltige Weihnachten ist nicht nur bei Müllvermeidung eine Herausforderung.  Zeit sich ein paar Gedanken über unser Verhalten zu machen: Wie möchten wir die „besinnliche Jahreszeit“ verbringen und wie können wir einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten?

Unternehmen übernehmen Verantwortung

Im Zeichen der aktuellen Klimakrise müssen wir alle Verantwortung übernehmen. Wir bei Dell Technologies machen uns schon länger Gedanken darüber, was wir als Unternehmen tun können und halten das in unserem Corporate Social Responsibility Report fest.

So legen wir bereits beim Design unserer Produkte auf Nachhaltigkeit großen Wert, damit der Lebenszyklus unserer Produkte im Hinblick auf Wiederverwendung, Reparatur, Aufarbeitung und Recyclingfähigkeit sowie nachhaltige Materialauswahl und Energieeffizienz optimiert werden kann. Dabei konnten wir den Energieverbrauch unserer Produkte um 64% reduzieren. Darüber hinaus stellen wir ein richtungsweisendes Recyclingprogramm zur Verfügung und konnten damit schon eine Milliarde Tonnen Elektrogeräte recyclen.

Wir freuen uns über diese Erfolge, trotzdem gibt es noch viel zu tun. Wir wollen auch in Zukunft mit gutem Beispiel vorangehen und haben uns in unserer Vision für 2030 das Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit und Innovation zu vereinbaren.

5 Tipps für ein nachhaltigeres Weihnachten

Nachhaltigkeit nützt nicht nur der Umwelt, sondern auch Ihnen – oft sind umweltfreundliche Optionen auch günstiger. Warten Sie deshalb nicht, bis Sie Ihre Neujahrsvorsätze machen, um an Nachhaltigkeit zu denken. Sondern entscheiden Sie jetzt bereits bewusster. Die Umwelt und Ihre Geldbörse werden Ihnen dankbar sein!

  1. Kostenlose Plastiksackerl sind in Österreich mittlerweile nicht mehr erhältlich. Doch auch die gerne verwendete Alternative, das Sackerl aus Papier, benötigt Ressourcen. Nehmen Sie sich für das Weihnachts-Shopping daher schon von zu Hause wiederverwendbaren Tragetaschen mit und vermeiden Sie damit unnötige Umweltbelastung.
  2. Auch beim Geschenkpapier gibt es verschiedene Möglichkeiten ein bisschen mehr auf die Umwelt zu achten. Einerseits können Sie Altpapier-fähiges Papier verwenden, das recycled werden kann, Geschenke in Zeitungspapier oder alten Magazinen einwickeln oder wiederverwendbare Papiertaschen im X-Mas Design einsetzen. Diese können Sie auch selbst gestalten.
  3. Auch zum traditionellen Christbaum gibt es schon Alternativen: Wussten Sie, dass Sie einen lebenden Christbaum im Topf mieten können, der nach dem Fest wieder ausgepflanzt wird? Nein, probieren Sie es doch mal bei Greentree aus.
  4. Richtiges Heizen und Lüften spart Energie. Wer im Winter Stoßlüftung nutzt und Fenster nicht langfristig gekippt lässt, schont die Umwelt und spart Geld. Mehr Tipps dazu finden Sie hier bei Wien Energie.
  5. Vermeiden Sie das vorweihnachtliche Verkehrschaos und fahren Sie öfter mal mit den Öffis. Sie kommen entspannter ans Ziel, tragen zum Klimaschutz bei indem Sie CO2 vermeiden und können auch einen Punsch- oder Glühwein mehr genießen.

Auf ein frohes und stimmungsvolles Fest mit gutem Gewissen!

Karin Richman

About the Author: Karin Richman

Seit November 2019 leitet Karin Richman ein Team von Inside Sales Account Managern, die in Österreich Neukunden im Medium Business Bereich betreuen. Sie ist seit über 17 Jahren bei Dell Technologies, die ersten 13 davon bei EMC. Obwohl Karin sich leicht für Neues begeistern kann, entdeckte sie Social Media erst im Social Media Projekt der Firma im Jahr 2013 und ist seitdem auf Twitter besonders aktiv. Seit 2017 ist Karin Richman die lokale Ansprechperson für Corporate Sustainability und das Social Impact Program, und setzt sich bei den beiden Employee Resource Groups „Women in Action“ und „Planet“ für Frauen- und Umweltangelegenheiten ein.